Sonne oder Regen?

28. April 2019 15:38; Akt: 28.04.2019 15:38 Print

So wird der Sommer laut den Wetterschmöckern

Die Wetterschmöcker haben den Sommer vorhergesagt. Er soll mehrheitlich schön und heiss werden. Ganz einig sind sie sich trotzdem nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Waldameisen, heruntergefallene Tannenzapfen oder kletternde Weinbergschnecken: Anhand von diesen und weiteren Naturereignissen prophezeien die Innerschwyzer Wetterschmöcker das Wetter.

Umfrage
Freuen Sie sich auf den Sommer?

Die Wetterpropheten haben an ihrer Generalversammlung ihre humorvollen Prophezeiungen verkündet. Dieses Jahr sind sie sich über den Sommer ziemlich einig: Er wird grösstenteils schön und warm, heisst es im Prognosetext.

Kein Hitzesommer

Laut Alois «Tannzapfen»Holdener werde es bereits Mitte Mai besonders schön: «Am Muttertag können die Frauen ihre Bikinis hervorholen.» Doch nicht alle sind seiner Meinung. Peter «Sandstrahler» Suter prophezeit starke Abkühlung an den Eisheiligen. Und auch Roman «Jöri »Ulrich sagt einen nassen Mai voraus.

Beim Sommer sind sich die Wetterschmöcker wieder einig: Dieses Jahr wird es mehr Regen geben. Besonders der August werde nass. «Am 1. ist es nicht gefährlich, im Freien Feuer zu entfachen, da Regen genug vorhanden ist», sagt Martin «Wettermissionar» Horat. «Bis Mitte ist keine Trockenheit zu erwarten. In der zweiten Hälfte immer noch zu nass.» Sein Kollege Suter sagt sogar für Ende August Schnee bis auf 200o Meter voraus. Trotzdem sind sich alle Wetterschmöcker einig, dass es in den Sommermonaten viele schöne und heisse Tage geben wird.

Uneinigkeit im Herbst

Beim Herbst liegen die Wetterpropheten mit ihren Prognosen wieder weit auseinander. Während Alois Holdener einen schönen Herbst voraussagt, prophezeien seine Kollegen nasse Monate. «Im Herbst Wetter für die Mäuse, da es den Katzen zu nass ist zum Mausen», sagt Martin «Musers» Holdener.

Am treffsichersten mit seiner Prognose für den vergangenen Winter war Peter Suter. Somit ist der 92-Jährige der diesjährige Wetterkönig.

(tst)