Luzern

14. November 2018 10:21; Akt: 14.11.2018 10:21 Print

Würden Sie gern im Retro-Bus zur Arbeit fahren?

In Zürich setzen die VBZ wegen Tram-Knappheit auf Retro-Trams aus den 60ern. Wir zeigen, welche Busse in Luzern zum Einsatz kommen könnten, falls auch die VBL Notstand hätten.

Bildstrecke im Grossformat »
Würden die VBL wie in Zürich Fahrzeuge aus den 60er-Jahren einsetzen, kämen solche Busse wie hier zum Einsatz: Diesen Bus beschaffte sich die VBL 1965. Damit sind sie fast gleich alt wie die Mirage-Trams, die bald wieder durch Zürich fahren: Diese wurden ab 1966 gebaut. Willkommen in der Vergangenheit: So sah der Bahnhofplatz Luzern Anfang der 60er aus. 1961: Auf dem Bahnhofplatz Luzern hatte es noch einen Park. Heute sind dort alles Bus-Perrons. Oder würden Sie in Luzern Retro-Trams wie in Zürich bevorzugen? Bis im Jahr 1961 fuhren noch Trams in Luzern, so wie hier am Schwanenplatz. Ein Tram 1961 in Luzern. Und von Cars weit und breit keine Spur. Stolz präsentiert sich ein Tramführer in seinem Fahrzeug, das 1926 in Betrieb genommen wurde. Das Bild wurde 1961 aufgenommen. Oder sollte sich die VBL bei Fahrzeugnotstand lieber gleich im Museum bedienen? Hier eine Aufnahme vom Bahnhofplatz Luzern von 1929. 50er Jahre: Der Bahnhofplatz in Luzern. 50er Jahre: Auf dem Bahnhofplatz hatte es noch Kutschen. In den 50ern hatte es auf dem Bahnhofplatz noch richtig Platz. Ein Tram mit Baujahr 1926 beim Schlossberg. (Aufnahme: 1961) Ähnliche Trams übrigens sieht man heute noch durch Zürich tuckern. Zwar nicht im Fahrplanbetrieb, sondern für Sonderfahrten wie etwa das Fondue-Tram. Dieser Bus fuhr in Luzern ab dem Jahr 1929 herum. Ein Bus der VBL aus dem Jahr 1939. Ein Bus mit Baujahr 1941, aufgenommen in Luzern im Jahr 1951. Bus aus dem Jahr 1949, hier bei einer Festfahrt 2016. Dieser Bus hat Baujahr 1949. Dieses coole Teil hat Baujahr 1953. Heutzutage extrem hippes Design: VBL-Bus aus dem Jahr 1953. 1961: Ein Tram bei der Endhaltestelle Maihof. 1961: Ein Trolleybus verlässt den Bahnhofplatz Luzern. Der Trolley hat Baujahr 1959. Links ein Bus von 1963, rechts einer von 1959. Rechts ein Bus mit Baujahr 1974, links einer von 1965. 1955 wurde in Luzern dieser Bus in Betrieb genommen. Die Aufnahme stammt von 2010. Kleinbus der Marke Volvo vor dem Torbogen in Luzern, Baujahr 1978. Aufgenommen wurde das Bild 1984. Gelenkig: Bus aus dem Jahr 1974. So sahen die VBL-Busse aus, die ab 1975 beschafft wurden. Stolz trugen sie nach einiger Zeit goldene Aufkleber auf der Front mit der Aufschrift «Kilometermillionär».

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es klingt wie ein Aprilscherz, ist aber wahr: Das «Mirage»-Tram aus den 60ern feiert in Zürich ein Comeback. Wegen dem knappen Fahrzeugbestand wollen die VBZ ab September 2019 auf Oldtimer-Trams setzen, wie am Dienstag bekannt wurde. Damit können die Zürcher künftig voll retro-mässig zur Arbeit pendeln: Die Mirage-Trams haben keine Screens, dafür Sitzbänke aus Holz.

Umfrage
Zürich setzt auf Oldtimer-Trams: Würden Sie auch in Luzern gerne mit Retro-Fahrzeugen aus den 60er-Jahren herumfahren?

In Luzern sind solche Probleme nicht bekannt – die Flotte der VBL ist modern und wird laufend erweitert. Eigentlich schade. Sehen Sie in der grossen Bilderstrecke, wie es wäre, wenn auch die VBL Retro-Busse aus den 60er aus dem Depot holen würde. Oder soll sich die VBL lieber gleich im Museum bedienen? Auch in Luzern fuhren nämlich Trams – bis 1961. Alles zu sehen in unserer Bilderstrecke: Willkommen in der ÖV-Vergangenheit!

Was ist Ihnen lieber? Ein Retro-Bus oder ein modernes Fahrzeug? Hier können Sie zwischen Oldschool-Bus und modernem Fahrzeug sliden:

(mme)