20. April 2005 04:34; Akt: 19.04.2005 21:19 Print

Special Olympics 2006 in Zug

1600 Sportler, 400 Betreuer und rund 500 freiwillige Helfer: Mit den Special Olympics 2006, den nationalen Sommerspielen für geistig und mehrfach behinderte Menschen, steht Zug vor einem sportlichen Grossanlass.

Fehler gesehen?

Gestern wurde in Zug der Vertrag zwischen dem Nationalen Komitee Special Olympics und dem lokalen Organisationsgremium unterzeichnet. Zug sei stolz, die Spiele durchführen und damit vielen behinderten Menschen eine sportliche Plattform bieten zu können, sagte Stadtrats-Vizepräsidentin Vreni Wicki.

Vom 15. bis 17. September 2006 messen sich die Teilnehmer in acht Disziplinen: Leichtathletik, Tennis, Pétanque, Basketball, Schwimmen, Radfahren, Fussball und Reiten. Für einige besteht die Möglicheit, sich für die Weltspiele 2007 in Shanghai zu qualifizieren.