Hill Jam

08. März 2016 05:43; Akt: 08.03.2016 05:43 Print

Spektakel pur – Freestyler zeigen ihre besten Tricks

Es ist wieder soweit: Bereits zum achten Mal verwandelt sich der Flugplatz Buochs in die Bühne für einen riesigen Show-Event. Freestyler begeistern dort mit akrobatischen Sprüngen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag und Samstag versammelt sich die Freestyle-Gemeinde auf dem Flugplatz Buochs und zeigt, was sie draufhat. In luftiger Höhe bieten Top-Cracks dem Publikum atemberaubende Sprünge. Der Hill Jam findet bereits zum achten Mal statt. Höhepunkt ist der Big Air Contest, an dem Freeskier und Snowboarder ihre Tricks zum Besten geben.

Die Organisatoren sind bereit: «Die Vorbereitungen sind auf Kurs. 270 freiwillige Helfer geben zurzeit Vollgas», sagt Flavio Odermatt, Leiter Marketing und Werbung des Events. Innert zehn Tagen werde die Infrastruktur für den Freestyle-Rummel aus dem Boden gestampft.

8000 Zuschauer werden erwartet

Für das Wochenende wird sonniges Wetter prognostiziert. Deshalb hofft das OK auf einen grossen Zuschaueraufmarsch. Der Freestyle-Event ist für alle kostenlos zugänglich. Odermatt: «8000 Besucher wären schon toll.» Zum Vergleich: Bei der ersten Austragung vor acht Jahren waren gerademal 250 Zuschauer vor Ort. Für den Big Air Contest hätten sich bislang 38 Wintersportler angemeldet, man könne sich aber auch noch vor Ort einschreiben. Die Organisatoren rechnen mit insgesamt 60 bis 80 Teilnehmern. Die Gewinner der jeweiligen Kategorien erhalten 1000 Franken, Gesamtpreise gibt es im Wert von rund 20'000 Franken.


hill jam 7 | Review from hill jam on Vimeo.

Trotz Schneemangel in den Niederungen war der Anlass laut OK nie gefährdet: «350 Kubikmeter Schnee, das entspricht einer Menge von acht Lastwagenladungen, wird dafür von Engelberg nach Buochs transportiert», erklärt Odermatt. Dieses Konzept habe sich in den letzten Jahre bewährt:«Die Leute müssen für einen Schneesport-Event nicht extra in die Berge fahren.» Zudem seien die Platzverhältnisse auf dem Flugplatz Buochs optimal. So habe man sogar die Möglichkeit, den Event in Zukunft noch weiter auszubauen.

Fette Beats elektrisieren Partygäste

Aber nicht nur Freestyle-Fans kommen auf ihre Kosten. «Es ist ein Anlass für die ganze Familie», so Odermatt. In der Promostreet stellen Jungunternehmen und etablierte Marken Lifestyle-Produkte und Hardware zur Schau. Und auch für die Kleinsten wird etwas geboten: Ein Gumpischloss und eine Kinderzone werden für die Unterhaltung der Kinder aufgebaut.

Für die Musik vor und nach den Flugeinlagen sorgen nationale und internationale Grössen. Am Freitag und Samstag rocken fünf Acts und neun DJs die Partyzelte. Am Start sind unter anderem das Luzerner Hip-Hop-Ausnahmetalent Mimiks, Rapper Knackeboul und der Red Bull Thre3style World Champion DJ Eskei83.

(pz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eva Green am 09.03.2016 17:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ökologisch?

    Frag mich bei solchen events wiso man den schnee nicht vom himalaya einfliegt?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eva Green am 09.03.2016 17:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ökologisch?

    Frag mich bei solchen events wiso man den schnee nicht vom himalaya einfliegt?

    • Siluu am 09.03.2016 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Eva Green

      Zum Glück gibt es Naturfreunde, die in Höhlen wohnen und sich von Gras Ernähren (natürlich direkt vor der Höhle gezupft um die Umwelt nicht zu belasten). Das mit dem Schnee vom Himalaja ist ne super Idee, soll sich besser fahren als der aus Engelberg ;-)

    einklappen einklappen