Mitdenken erlaubt

14. Dezember 2011 22:50; Akt: 14.12.2011 22:30 Print

Stadt Zug sucht per Facebook Gestaltungsideen

Die Stadt Zug hat bei der Bossard-Arena einen neuen Hartplatz zur Verfügung. Sie weiss aber noch nicht, wie dieser genutzt werden soll. Statt selber zu bestimmen, fordert sie die Bevölkerung dazu auf, auf der Facebook-Seite der Stadt Wünsche abzugeben.

storybild

Der Platz vor der Bossard-Arena.

Fehler gesehen?

«Der Platz soll von den Stadtbewohnern genutzt werden, deshalb sollen auch sie sagen können, wie er eingerichtet werden soll», so die Projektverantwortliche Saskia Iten. Alle Wünsche würden dann von der Abteilung Sport geprüft. Vorstellen kann sich die Stadt gemäss Mitteilung etwa einen kleinen, eingezäunten Fussballplatz, ein Volleyballfeld oder eine multifunktionale Beachanlage, die sich auch für Beach-Soccer und -Handball eignen würde.

(ber/20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Facebook Gegner am 15.12.2011 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    NUR FÜR FACEBOOK MITGLIEDER

    Und alle die nicht bei Facebook mitmachen, dürfen leider ihre evt. guten Ideen nicht vorbringen....da kann ich einmal mehr nur den Kopf schütteln...!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Facebook Gegner am 15.12.2011 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    NUR FÜR FACEBOOK MITGLIEDER

    Und alle die nicht bei Facebook mitmachen, dürfen leider ihre evt. guten Ideen nicht vorbringen....da kann ich einmal mehr nur den Kopf schütteln...!