An der Sälistrasse

01. Mai 2014 13:17; Akt: 01.05.2014 16:59 Print

Strassenfest mit Bands, Zauberei und Flohmi

Am 3. und 4. Mai findet zum ersten Mal das Sälistrassenfest statt. Das Quartier feiert sich mit verschiedenen Luzerner Bands und Künstlern.

storybild

Who's Elektra spielen am Samstagabend am ersten Sälistrassenfest. (Bild: Little Jig)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch wenn die Wetterprognosen fürs Wochenende eher mässig sind, freuen sich die Verantwortlichen auf die Premiere des Sälistrassenfest. Eine Handvoll Leute aus dem Quartier hat sich zusammengetan und das erste Fest organisiert: «Wir wollten ein durchmischtes Programm auf die Beine stellen, um alle Leute des Quartiers anzusprechen», sagt OK-Mitglied Terry Rust. Das erklärte Ziel der Verantwortlichen: Die Vernetzung des Säliquartiers fördern.

Um den Anlass zu realisieren, bekamen die Verantwortlichen finanzielle Unterstützung der Stadt Luzern. Das Budget beläuft sich auf 3000 Franken.

Luzerner Bands am Start

Am Samstag und Sonntag werden Luzerner Bands und Künstler wie Who's Elektra, Kackmusikk, Herr von Luc (Zauberkünstler) oder Screaming Bohemians auftreten – letztere wohnen übrigens allesamt in der Sälistrasse. Nebst einem Kinderprogramm und einem Flohmarkt wird auch für Verpflegung gesorgt.

Rust rechnet je nach Wetterlage mit 80 bis 200 Besuchern. Ein Teil des Festgeländes an der Sälistrasse 20 ist überdacht. Das Fest beginnt am Samstag um 17 Uhr und dauert bis 22 Uhr. Danach muss die Nachtruhe eingehalten werden. Am Sonntag startet das Programm um 10 Uhr und endet um 16 Uhr. Rust: «Wir haben alles angerichtet für ein tolles erstes Fest.»

(cza)