Fahrer (58) verletzt

17. Februar 2020 12:09; Akt: 17.02.2020 14:57 Print

Töfffahrer bricht sich Arm und Bein bei Crash

Am Sonntag am späteren Nachmittag kam es zu einer Kollision zwischen einem Töfffahrer und einem Auto. Der Töfffahrer wurde verletzt und ins Spital gebracht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 16.30 Uhr ereignete sich am Sonntag auf der Wohlerstrasse zwischen Wohlen AG und Boswil AG ein Unfall. Ein von Waltenschwil AG herkommender Autofahrer wollte mit seinem Mercedes auf die Hauptstrasse einbiegen. Der 63-Jährige hielt kurz an und fuhr dann zum Abbiegen los. Dabei bemerkte er den von links kommenden Töfffahrer nicht. Dieser wäre vortrittsberechtigt gewesen, da er auf der Hauptstrasse fuhr, teilte die Kantonspolizei Aargau mit.

In der Folge kollidierte der Mercedes mit dem Töff. Der 58-jährige Töfffahrer wurde mittelschwer verletzt, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Nach ersten Erkenntnissen hat er je einen Splitterbruch am rechten Arm und am rechten Bein erlitten. Zudem bestehe ein Verdacht auf eine Rückenverletzung. Der Töfffahrer wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Autofahrer kam noch mit einem Schrecken davon. An beiden Fahrzeugen entstand ein beträchtlicher Schaden.

(jab)