Weggis LU

16. Juli 2014 10:17; Akt: 16.07.2014 11:26 Print

Traktor stürzt in Tiefe – Bauer rettet sich mit Sprung

Am Dienstagnachmittag rammte in Weggis ein Traktor ein Auto und kam daraufhin von der Strasse ab. Der Traktor flog eine Böschung hinunter und überschlug sich mehrmals.

storybild

Der Traktor stürzte 25 Meter in die Tiefe. (Bild: Luzerner Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieser Bauer aus Weggis hatte einen grossen Schutzengel: Als sein alter Traktor samt Anhänger 25 Meter eine Böschung hinunterstürzte, konnte er sich mit einem Sprung retten. Der 26-Jährige verletzte sich dabei nur leicht, teilte die Luzerner Polizei mit.

Zum Unfall kam es, als der Mann am Dienstag mit seinem Traktor auf der Rigistrasse in Weggis talwärts unterwegs war und ihm in einer unübersichtlichen Kurve ein Auto entgegenkam. Beim Versuch, nach rechts auszuweichen, kollidierte der Traktor mit dem Auto und geriet samt Anhänger von der Strasse ab. Das Gefährt stürzte 25 Meter eine steile Böschung hinunter und überschlug sich dabei mehrmals. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4'000 Franken.

(msa)