10 Tonnen

04. Februar 2016 08:10; Akt: 05.02.2016 15:38 Print

Unfall-Laibe könnten jetzt zu Schmelzkäse werden

Wegen Schnee kam ein LKW von der Strasse ab und stürzte ins Tobel – und mit ihm zehn Tonnen Käse. Die rund 280 schönen Laibe müssen wohl eingeschmolzen werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Walchwil am Zugersee ist am Mittwoch ein mit Käse beladener Lastwagen eine Böschung hinabgerutscht. Der Chauffeur blieb unverletzt. Die Einsatzkräfte hatten dennoch viel zu tun: Sie mussten neben dem Lastwagen auch noch zehn Tonnen Käse bergen.

Schnee auf der Strasse war Auslöser für den Unfall. Der Lastwagen geriet ins Schlingern, kippte auf die Seite und rutschte fast 30 Meter die Böschung hinunter. Der 58-jährige Chauffeur hatte Glück. Er konnte die Führerkabine unverletzt verlassen.

Mehr Hilfe brauchten die Käselaibe, die pro Stück 35 Kilogramm wogen. Für ihre Bergung musste ein Pneukran aufgeboten werden. Gemäss Angaben der Zuger Polizei beläuft sich der Sachschaden auf über hunderttausend Franken.

Laibe sind teurer als Streichkäse

Laut Auskunft der Polizei könnten die zehn Tonnen Käse wohl nicht mehr als ganze Laibe genutzt werden; zum Teil sind beim Unfall ganze Käse-Stücke aus den Laibern abgebrochen. Geprüft werde nun, ob dieser Unfall-Käse allenfalls noch als Reib- oder Streichkäse weiterverarbeitet werden kann, so habe Käse allerdings einen geringeren Wert. Der genaue finanzielle Schaden könne noch nicht beziffert werden.


(mme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alumdria841 am 04.02.2016 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann man noch essen

    Hoffentlich schmeisst man den Käse wegen ein paar Kratzer und Dellen weg. Das wäre schade. Man könnte ihn ja günstiger verkaufen. So 60-80%. Alles andere wäre Lebensmittel Verschwendung

    einklappen einklappen
  • Murphys Law am 04.02.2016 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Priorität

    Immerhin wurde erwähnt,dass der Fahrer unverletzt blieb.

  • Jonsky am 04.02.2016 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wort wörtlich

    so ein käse -.-

Die neusten Leser-Kommentare

  • Deneby am 04.02.2016 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer alles?

    Ich würde den Käse noch kaufen und essen! Zum normalpreis. Hänge ihn ja nicht an die Wand oder stelle ihn aus - ich esse ihn.

  • Birnenfrau am 04.02.2016 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lecker

    Ich würde diesen Käse sofort kaufen! Hätte keine Mühe damit, dass es Unfall-Käse ist (was für ein Wort!).

  • Barbara94 am 04.02.2016 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ohwej

    Ein Käselaib ist immer 35Kg schwer....

    • Stammtischphilosoph am 04.02.2016 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Barbara94

      Nicht immer, es gibt Unterschiede je nach "Sorte", Emmentaler können zwischen 80 und 110 kg schwer sein.

    einklappen einklappen
  • Cooperli am 04.02.2016 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tobelwärts

    Es sind noch nie so viele LKWs und Autos von der Straße gekommen wie in letzter Zeit, woran das bloß liegen kann? Die Autos sind doch alle meistens bestens ausgerüstet, fahren sie zu schnell???

  • Abderalp am 04.02.2016 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lebensmittel schätzen

    Schwatzt keinen Käse. Der Käse wird ja auch nicht kiloweise auf den Tisch gestell. Auch zerteilt ist es ein prima Lebensmittel. Ja nicht entsorgen!