Luzern

23. Februar 2011 21:25; Akt: 23.02.2011 21:27 Print

Unfreiwillige Zugfahrt nach Luzern

Mehrere Reisende eines Interregio-Zuges von Bern nach Luzern erlebten am Mittwoch eine böse Überraschung: Als sie in Zofingen aus den beiden letzten Waggons aussteigen wollten, blieben die Türen verschlossen.

Fehler gesehen?

Erst in Luzern wurden die Passagiere vom Reinigungspersonal «befreit». Die SBB bestätigten den Vorfall auf Anfrage. Die Ursache für die Panne sei bislang ungeklärt.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nicole Greber am 21.06.2011 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Geschlossener Bahnhof Wiedikon

    Verschlossene Tore beim Bahnhof Wiedikon. Heute morgen um 06.40 wollte ich die S Bahn zum HB ZH nehmen,stand aber beim HB Wiedikon vor geschlossenen Gittertoren.Als ich dies später melden wollte kam die lapidare Antwort,dass diese eigentlich schon wieder geöffnet sein sollten.Man konnte auch nicht aus dem Bahngelände heraus und Reisende mussten auf den nächsten Zug warten um beim HB Enge aus dem Bahnhofgelände zu gelangen.Ein-und ausgesperrte Passagiere!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nicole Greber am 21.06.2011 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Geschlossener Bahnhof Wiedikon

    Verschlossene Tore beim Bahnhof Wiedikon. Heute morgen um 06.40 wollte ich die S Bahn zum HB ZH nehmen,stand aber beim HB Wiedikon vor geschlossenen Gittertoren.Als ich dies später melden wollte kam die lapidare Antwort,dass diese eigentlich schon wieder geöffnet sein sollten.Man konnte auch nicht aus dem Bahngelände heraus und Reisende mussten auf den nächsten Zug warten um beim HB Enge aus dem Bahnhofgelände zu gelangen.Ein-und ausgesperrte Passagiere!