Luzern

26. Dezember 2011 21:10; Akt: 26.12.2011 21:13 Print

Unterwalden kein Kursschiff mehr?

Kurswechsel bei der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV): Erstmals durfte auf dem Dampfschiff Unterwalden über die Weihnachtstage nur noch mitfahren, wer einen Tisch zum Essen reserviert hatte.

storybild

Die Unterwalden nach ihrer Sanierung. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wir wollen das Dampfschiff für kulinarische Themenfahrten positionieren», begründete SGV-Direktor Stefan Schulthess gegenüber der Zeitung «Zentralschweiz am Sonntag». Die Unterwalden im Kursverkehr einzusetzen, sei seit Jahren ein Defizit­geschäft. Bei den Dampferfreunden, die drei Millionen Franken für die Sanierung des 109-jährigen Dampfschiffs gesammelt haben, kommt die neue Regelung gar nicht gut an. «Wir sind enttäuscht. Die Winterdampferfahrten haben grossen Anklang gefunden», so Vereinspräsident Beat Fuchs. Man wolle nun mit der SGV verhandeln, damit dieser Entscheid korrigiert werde.

(ber)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.