Clip geht viral

24. Juli 2018 05:42; Akt: 24.07.2018 10:10 Print

Urner rasen mit Skis auf Heu den Hang hinunter

Erst war es nur eine witzige Idee, doch dann wurde sie schnell Realität: Vier Freunde in Uri wollten auch im Sommer mal den Super-Skihang hinunterbrettern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem Video, das derzeit viral geht, ist zu Beginn ein steiler Hang im Schächental zu sehen, auf dem Heu liegt. Dann tauchen oberhalb der Kamera Menschen auf, die sich rasant den Hang hinunter bewegen: Die Darsteller des Clips brettern auf Ski den gemähten Hang in Unterschächen hinab.

Das Heu verfängt sich in den Skis der Fahrer. Vor dem Kameramann machen sie Halt: «Schöni huerä Tour! Da muess mer nid immer üf Saas Fee oder z'Zermatt ga Ski fahrä», sagt einer der vier Skifahrer. Bei einer kurzen Verschnaufpause gönnen sich die ungewöhnlichen Freizeitsportler kurz einen Schluck Schnaps, dann gehts weiter und sie kurven den Hang hinab. Begleitet werden sie von einem Hund, der bellend hinter ihnen herrennt.

Schon über 100 mal geteilt

Online gestellt wurde das Video am Samstag auf Facebook. Innert kurzer Zeit wurde es auf Facebook und Whatsapp insgesamt über 10'000 Mal angeschaut und schon mehr als 100 Mal geteilt. «Es ist eine coole Aktion, die ich verbreiten wollte», sagt Sämi Imholz, der den Clip online veröffentlichte. Das Video ging schon per Whatsapp viral, bis es zu Imholz gelangte. Dieser sah die Möglichkeit, das Video noch mehr Leuten zu zeigen.

Die Idee sei ganz spontan entstanden, sagt Meinrad Bissig, einer der Sommerskifahrer. Er habe mit Freunden am Hang gemäht. Als sie von oben hinunterschauten, kam ihnen der Einfall. «Im Winter ist es ein super Skihang», so Bissig. So kam einer der Freunde darauf, diesen doch auch mal im Sommer auf Skis zu meistern. Gesagt, getan: «Wir wussten, dass es bald anfangen würde zu regnen und mussten uns also beeilen.»

«Es war eine Schnapsidee»

So holten die Freunde ihre Ski. «Es ging sehr schnell. Wir sind dann einfach runter gefahren», sagt Bissig. Viel Zeit, um über die Aktion zu lachen blieb ihnen aber nicht mehr. Schliesslich mussten sie noch das Heu zusammennehmen. «Gerade als wir fertig waren hat es angefangen zu regnen», so Bissig.

Weitere «Skitouren» seien nicht geplant. Bissig: «Es war eine Schnapsidee – eine, die man nur mit Freunden hat.» Am Ende habe der Gewinner des kleinen Rennens wie im Video versprochen sein Bier bekommen.

(gwa/tst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Balzli Most am 24.07.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Judihui!

    Es sind doch gerade die Schnapsideen, die das Leben lebenswert machen!

  • Rolf am 24.07.2018 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Echt Gut

    Ech gut Ideen muss man haben :)

  • Mensch am 24.07.2018 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    wenn da mal nicht eine "neue" Sportart erfunden wurde :-) es herscht zwar noch etwas Optimirung an Sport gerät aber die Fahrer machen schon eine gute Figur.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Balzli Most am 24.07.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Judihui!

    Es sind doch gerade die Schnapsideen, die das Leben lebenswert machen!

  • Andy Honegger am 24.07.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Wirklich eine Schapsidee

    Nächstens fahren dann grössere Gruppen auf dem, aber eben dann nicht auf dem eigenen. Den Besitzer wird es freuen.

  • Nico am 24.07.2018 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    alter hut

    dies hat Candide Thovex letztes Jahr schon gemacht, nur schneller :-)

  • Rolf am 24.07.2018 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Echt Gut

    Ech gut Ideen muss man haben :)

  • Mensch am 24.07.2018 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    wenn da mal nicht eine "neue" Sportart erfunden wurde :-) es herscht zwar noch etwas Optimirung an Sport gerät aber die Fahrer machen schon eine gute Figur.