Swissporarena

30. März 2011 20:40; Akt: 30.03.2011 20:47 Print

VIP-Plätze gefragt wie warme Weggli

von Lena Berger - Trotz des hohen Preises von bis zu 170 000 Franken pro Saison sind die Logenplätze in der Swissporarena praktisch ausverkauft. Wer noch einen VIP-Platz ergattern will, muss sich sputen.

Fehler gesehen?

Freie Plätze im VIP-Bereich der neuen Swisspor­arena sind bereits fünf Monate vor der Eröffnung eine Rarität. «Wir sind von der Anfrage überwältigt», sagt Marketingleiterin Sabine Haidan. Täglich hätten sie neue Buchungen. Von den Logen ist derzeit nur noch eine frei.

Auch die Business Lounge und der Presidents Club erfreuen sich grosser Beliebtheit: 90 Prozent dieser Plätze sind bereits weg. Die beiden Bereiche bieten neben komfortablen Sitzen vor allem eines: die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen. «Die Plätze im Presidents Club nutzen Firmen vor allem für CEOs und Verwaltungsräte, in der Business Lounge heissen auch Kleinunternehmer ihre Kunden willkommen», sagt Haidan.

Im Bereich Business Light, in dem die Leute mit einem 3-Gang-Buffet verwöhnt werden, wurden auch Tische an private Fans vermietet. «Das sind Cliquen, die Fussball auf hohem Niveau geniessen möchten», so Haidan. Kostenpunkt: 4500 Franken pro Person.

Ein Viertel des Umsatzes der neuen Arena – rund 5 Millionen Franken – sollen über den Verkauf der VIP-Plätze generiert werden. Aber auch die Saisonkarten für die «normalen Fans» dürften einiges einbringen: Sie kosten 1050 Franken.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luzi am 31.03.2011 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Markt

    Der Markt wird schon spielen und wenn die Luzerner attraktiven Fussball zeigen, dann sind die Preise ein Schnaeppchen. Aber wehe, wenn flaue Spiele, dann wird auch der Markt spielen.

  • Toni am 31.03.2011 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Abzocker - Preise haben keine Chance

    Diesen Fusball-/Wirtschafts-Unsinn sollte/darf man nicht unterstützen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luzi am 31.03.2011 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Markt

    Der Markt wird schon spielen und wenn die Luzerner attraktiven Fussball zeigen, dann sind die Preise ein Schnaeppchen. Aber wehe, wenn flaue Spiele, dann wird auch der Markt spielen.

  • Toni am 31.03.2011 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Abzocker - Preise haben keine Chance

    Diesen Fusball-/Wirtschafts-Unsinn sollte/darf man nicht unterstützen.