Grosswangen LU

20. Februar 2011 20:42; Akt: 20.02.2011 20:44 Print

Vandalen in Grosswangen

In der Nacht auf Samstag haben Vandalen in Grosswangen ihr Unwesen getrieben. Bei der Luzerner Polizei gingen mehrere Meldungen über Sachbeschädigungen ein.

Fehler gesehen?

So wurden einem Landwirt in der Industriestrasse mehrere einjährige Hochstamm-Mostbäume ausgerissen und beschädigt. Ausserdem wurden entlang der Hauptstrasse nach Buttisholz diverse Markierungsposten der Strassenan­lage ausgerissen und in die angrenzende Wiese geworfen. Möglicherweise haben die Vandalenakte einen Zusammenhang mit dem Maskenball, der in der Kalofenhalle stattfand. Dort haben Unbekannte auf dem Festgelände bei mehreren Autos die Kontrollschilder abmontiert.
Der Sachschaden beläuft sich laut einer Mitteilung vom Wochenende auf mehrere tausend Franken. Die Polizei sucht Personen, die Hinweise geben können.

(mfe)