18. April 2005 21:26; Akt: 18.04.2005 21:26 Print

Vandalenakte in Grosswangen

Vandalen haben am Wochenende Sachschaden von mehreren Tausend Franken angerichtet.

Fehler gesehen?

Sie zerkratzten dabei zwei Autos, beschädigten Blumentöpfe und setzten zudem mehrere kleine Einrichtungen in Brand. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Die Nidwaldner Polizei hingegen konnte vier Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren aus Hergiswil überführen, die in den vergangenen Wochen verschiedene WC-Anlagen und Parkhäuser verunstaltet haben. Sie wurden bei der Jugendanwaltschaft verzeigt – zwei von ihnen auch wegen Verstössen gegen das Betäubungsmittelgesetz.