Luzern

25. Mai 2011 22:31; Akt: 25.05.2011 21:33 Print

Verurteilungen wegen Drogen

Das Luzerner Kriminalgericht hat zwei Männer und eine Frau wegen Drogendelikten zu Gefängnisstrafen verurteilt.

Fehler gesehen?

Eine 51-jährige Luzernerin gab zu, innerhalb eines Jahres mindestens 2,2 Kilogramm Heroin an diverse Abnehmer verkauft zu haben. Sie muss nun 2 Jahre und 4 Monate ins Gefängnis. Weil die Frau selber Drogen konsumiert, wird die Strafe ­zugunsten einer Therapie vorerst jedoch aufgeschoben.

Die beiden Männer waren im Marihuana-Handel tätig. Ein 38-jähriger Luzerner wurde zu einer Freiheitsstrafe von 14 Monaten bedingt verurteilt, weil er in einer Hanf-Indoor­anlage in Luzern insgesamt 54 Kilogramm Marihuana produziert hatte. Der andere – ein 44-jähriger Schweizer – wurde ebenfalls wegen Straftaten in Zusammenhang mit Cannabis zu 14 Monaten Haft bedingt verurteilt. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

(BER)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Valentin Rorschacher am 28.05.2011 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz-klein-Dealer ?!

    2,2 Kilo in einem Jahr verkauft, das macht dann 6 gramm am tag !? da fehlen wohl ein paar nullen !

Die neusten Leser-Kommentare

  • Valentin Rorschacher am 28.05.2011 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz-klein-Dealer ?!

    2,2 Kilo in einem Jahr verkauft, das macht dann 6 gramm am tag !? da fehlen wohl ein paar nullen !