Herrchen und Hund

29. Mai 2018 05:52; Akt: 29.05.2018 09:20 Print

Hier fährt das coolste Gespann der Schweiz

von Daniela Gigor - Urs Mosimann aus Baar ist der Motorrad-Chauffeur seines Terriers Bobby. Dieser geniesst die Ausflüge stylisch im Seitenwagen mit US-Army-Sonnenbrille.

5-jähriger Airedale Terrier chillts im Seitenwagen des Motorrads. (Video: tk)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Urs Mosimann liebt es, mit seinem Töff Ausflüge in der Schweiz zu unternehmen. Wo immer er auftaucht sorgt aber weniger sein Triumph-Thruxton R-Gespann für Aufsehen. Die Blicke der Passanten zieht Mosimanns vierbeiniger Begleiter Bobby auf sich. Kein Wunder, der fünfeinhalbjährige Rüde lässt sich im speziell für ihn hergestellten Seitenwagen von seinem Herrchen herumchauffieren und trägt eine Brille, die in den USA sonst Armee-Diensthunde tragen.

Umfrage
Kann Ihr Hund etwas Spezielles?

«Wo wir auftauchen, freuen sich Passanten aus allen sozialen Schichten über Bobby und wir werden oft fotografiert», sagt der 54-Jährige. Am Sonntag war Mosimann, der in Baar lebt, über das Michaelskreuz in Root nach Eschenbach und Luzern gefahren. Für 20 Minuten drehte Mosimann eine Extrarunde, damit wir die beiden ins rechte Licht rücken konnten. Als ob er wissen würde, dass er möglicherweise viral geht, blickte Bobby dabei keck in die Kamera.

«Bobby hat einen Stieregrind»

«Bobby geniesst die Ausflüge», sagt Mosimann weiter. Damit der Airedale-Terrier die Fahrten sehen und riechen kann, verzichtet der Hundehalter auf Autobahnstrecken, die dem Tier keine Abwechslung bieten würde. Mosimann: «Wir fahren oft übers Land, machen Passfahrten oder besuchen Motorradtreffen.» Wenn das Duo nicht mit der 1200er-Triumph unterwegs ist, liebt Bobby das Schwimmen. Mosimann geht zudem täglich mit dem Hund zwischen vier bis acht Kilometer joggen.

Bobbys Lieblingselement sei der Schnee. Auch kulinarisch hat der Hund eher rare Vorlieben: «Ausser seinem Futter liebt er es, Äpfel und Wassermelonen zu fressen», sagt sein Besitzer, der noch bei Apple arbeitet und ab Freitag zum Store-Manager bei Tesla in Cham aufsteigt: «Bobby ist unglaublich lieb, zutraulich und verspielt. Er hat aber auch einen richtigen ‹Stieregrind›.»

Hund pinkelt an Reporter-Rucksack

Manchmal zeige der Hund aber auch seine Löli-Seite. Diese bekam unsere Reporterin zu spüren gekommen, die ihren Rucksack auf dem Trottoir deponierte, um zu filmen. Als Bobby aus dem Seitenwagen stieg, nahm er den Sack mit der Nase unter die Lupe, hob dann gezielt das Bein und pinkelte genüsslich darüber.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Monika am 29.05.2018 06:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spass für beide

    Bobby sitzt da wie der König auf dem Thron. Scheint ein unschlagbares Team zu sein.

  • kk8000 am 29.05.2018 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Süss!

    Na, das ist ein putziger Aufsteller für den Tag!

    einklappen einklappen
  • Fabienne am 29.05.2018 06:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suess

    Fehlt noch ein Helm und eine Toeffjacke. Sieht suess aus. Jetzt werden aber wieder die Tierschuetzer wohl jammern dass das nicht normal sei. Wichtig ist doch dass es dem Hund passt. Wir selber hatten Kaninchen die sich benahmen wie ein Hund und es lieben an der Leine im Garten spazieren gefuert zu werden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • L.F am 29.05.2018 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach nur Toll!!!

    Ich selbst komme von Baar und habe diese zwei Herren in Zug gesehen. Der Hund ist einfach der Highlight!! So schön denn Hund auf einer anderen Art mitzunehmen

  • Nobody am 29.05.2018 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Freiheit geniessen

    Brownie hat mir auch die Show gestohlen, wenn wir mit dem Mini Cabriolet gefahren sind. Er durfte auch eine Sonnen/Schutzbrille anziehen. Wenn Leute Foto's machen wollte, musste ich aussteigen. Brownie wusste er ist fotogen, ich hätte nur das Foto "verhunzet". Wir Baarer wissen was cool ist :-)).

  • Nina B. am 29.05.2018 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Festgeschnallt?

    Wie ist denn der Hund festgemacht? Oder sitzt der einfach nur im Gefährt? Ich hätte Angst, dass er rausfällt in einer Kurve xD

    • Mötzi muss sein am 29.05.2018 10:26 Report Diesen Beitrag melden

      @Nina B.

      Der beisst sich am Seitenwagen fest... ;)

    einklappen einklappen
  • Mötzi muss sein am 29.05.2018 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    30 Sek. Werbung, für ein 26 Sek.-Filmli...

    • anita am 29.05.2018 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      Mötzli

      Habe die Werbung abgeschaltet.

    einklappen einklappen
  • Peter Brunner am 29.05.2018 09:23 Report Diesen Beitrag melden

    Bunter Hund

    Lili vom Beatenberg fährt auch leidenschaftlich gerne mit ihrer Besitzerin auf dem BMW Töff mit. An der Grenze zu Deutschland ist sie bereits bekannt wie ein bunter Hund.