Luzern

20. März 2011 22:32; Akt: 20.03.2011 21:35 Print

Was Fremde an Luzern verwundert

Was verwundert Fremde an Luzern? Zu diesem ­Thema werden anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums des Romero-Hauses jeden Monat in der ganzen Stadt Plakate aufgehängt.

storybild

Die iranische Fotografin Nazar Tazik freut sich über die «freizügigen» Schaufenster in Luzern. Foto: nazar tazik

Fehler gesehen?

Das Märzbild stammt von der iranischen Fotografin Nazar Tazik und zeigt ein Schaufenster. Dieses sei ihr in Luzern besonders aufgefallen. Denn: «Im Iran müssen selbst Schaufensterpuppen verschleiert sein, sonst werden die ­Läden geschlossen», so Tazik.

(20 Minuten)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Monika am 22.03.2011 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Länder andere Sitten, Gesetze usw

    Jeder Mann / Frau welche sich in der Schweiz aufhalten, sollten die Schweizer-Kultur aktzeptieren, und nicht umgekehrt.

  • Heinrich Zimmermann am 21.03.2011 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Religion andere Sitten

    Was ist denn da freizuegig ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Monika am 22.03.2011 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Länder andere Sitten, Gesetze usw

    Jeder Mann / Frau welche sich in der Schweiz aufhalten, sollten die Schweizer-Kultur aktzeptieren, und nicht umgekehrt.

  • Heinrich Zimmermann am 21.03.2011 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Religion andere Sitten

    Was ist denn da freizuegig ?