Luzern

21. Februar 2011 22:54; Akt: 21.02.2011 21:44 Print

Wasserkraft umstritten

Ob im Kanton Luzern neue Wasserkraftwerke gebaut werden sollen, war gestern im Kantonsrat heftig umstritten.

Fehler gesehen?

«Es wäre falsch, für wenigen und sehr teuren Strom Erholungsgebiete zuzubetonieren», fand etwa Daniel Keller von der SVP. Die Anträge der Linken, den Natur- und Landschaftsschutz zu stärken, wurden abgelehnt. Erfolg hatte dagegen ein Antrag der vorberatenden Kommission zur Unterstützung einer möglichen Wasserkraftnutzung in der Lammschlucht zwischen Schüpfheim und Flühli: Hier steckt gemäss einer bürgerlichen Mehrheit ein grosses Potenzial. In Sachen Wasserkraft ist Luzern ein Zwerg. Die Kraftwerke können bloss 9000 Haushalte mit Strom versorgen.

(nop/20 Minuten)