A3 bei Bilten GL

27. Dezember 2019 16:22; Akt: 27.12.2019 16:22 Print

Unachtsamer Fahrer prallt in Autoheck

Am Freitagmittag kam es auf der Autobahn A3 in Bilten zu einer Auffahrkollision. Verletzt wurde niemand aber es entstand hoher Sachschaden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte ereignete sich um zirka 12.50 Uhr am Freitag ein Autounfall auf der A3 in Bilten. Eine Lenkerin fuhr in Richtung Chur und musste wegen des vielen Verkehrs auf der Überholspur abbremsen. Weil der nachfolgende Fahrer dies zu spät bemerkte, prallte er anschliessend ins Heck des Autos der Lenkerin. Der 35-Jährige Fahrer verursachte die Kollision auf Höhe der dortigen Abwasserreinigungsanlage.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand aber erheblicher Sachschaden an beiden Autos sowie an der Mittelleitplanke, wie die Polizei berichtete. Wegen Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen und Rückstau.

(jab)