Zofingen

27. November 2008 17:27; Akt: 27.11.2008 19:47 Print

Weitere SBB-Panne auf Neubaustrecke

Eine SBB-Lokomotive ist um 16.00 Uhr auf der Neubaustrecke zwischen Luzern und Bern bei Zofingen AG ausgestiegen. Erst gestern ist auf der selben Strecke ein Zug stehen geblieben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die rund 200 Fahrgäste mussten eine Verspätung von einer Stunde in Kauf nehmen. Laut SBB-Sprecher Roland Binz wurde der Zug abgeschleppt. Die über die alte Strecke via Konolfingen umgeleiteten Züge erhielten eine Verspätung von 10 Minuten.

Schon am Mittwoch führte auf der Neubaustrecke eine Störung an einem Zug zu längeren Verspätungen zwischen Bern und Olten. Nachdem ein Zug mit defekter Lok stehen geblieben war, war die Strecke während anderthalb Stunden vollständig unterbrochen und danach bis am frühen Abend nur in einer Richtung befahrbar.

Ein weiterer Zwischenfall im Schienennetz ereignete sich am Donnerstag in der Westschweiz. Die Bahnverbindung von Lausanne nach Yverdon-les-Bains war seit Donnerstagabend wegen eines Unfalls bei Chavornay VD für unbestimmte Zeit unterbrochen.

(sda)