Kein Fahrausweis

13. September 2019 11:21; Akt: 13.09.2019 11:21 Print

Blaufahrer gibt sich als Bruder aus

Bei einer Polizeikontrolle gab ein kroatischer Lieferwagenfahrer eine falsche Identität an. Dies um zu vertuschen, dass er keinen gültigen Fahrausweis besitzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Fahrer des Lieferwagens wurde am Donnerstagabend kurz nach 18.15 Uhr von der Zuger Polizei an der Schluechtstrasse in Cham aus dem Verkehr gezogen.

Der 43-Jährige gab sich vorerst als seinen Bruder aus, da er selbst keinen gültigen Fahrausweis besass, wie sich durch genauere Überprüfung der Polizei herausstellte.

Bei der Fahrzeugkontrolle fiel der Polizei auf, dass der Lieferwagen des Fahrers nicht betriebssicher unterwegs war: Das Profil der beiden vorderen Reifen unterschritt den Mindestwert von 1,6 Millimeter und war somit zu wenig tief.

Zusätzlich wurde bei dem bereits strafbaren Fahrer Alkoholsymptome entdeckt. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Alkoholwert von 0,56 Promille. Der Lieferwagenfahrer muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug wegen mehreren Gesetzesverstössen verantworten.

(jab)