Luzerner Fasnacht

24. Februar 2020 18:32; Akt: 24.02.2020 18:32 Print

Sehen Sie hier den grossen Wey-Umzug im Zeitraffer

Der Güdismontag war ein perfekter Fasnachtstag: Tausende feierten friedlich bei warmen Temperaturen.

Sieh dir den Fasnachtsumzug, der am Montag durch die Stadt Luzern führte, in Zeitraffer an.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Fast wie am Karneval in Rio: 18 Grad gab's am Güdismontag in der Stadt Luzern. Und wie die Temperaturen war auch das Publikumsaufkommen am Montag in der Stadt Luzern: hoch. 40 000 Zuschauer lockte der Wey-Umzug in die Stadt, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte. Das sind doppelt so viele wie noch im letzten Jahr. Die Tagwache am Morgen besuchten 3000 Personen.

Umfrage
Hast du den Umzug geschaut?

Für die Fasnächtler gab es polizeiliches Lob: «Die Stimmung war friedlich und es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.» Und nicht nur in der Stadt gab es keine Probleme: Die verschiedenen Fasnachtsveranstaltungen im Kantonsgebiet verliefen ebenfalls ohne nennenswerte Einsätze der Polizei.

Das Programm vom Güdisdienstag

Am Güdisdienstag geht die Fasnacht bereits in ihren letzten Tag. Auch dann wird nochmals kräftig gefeiert: Zum Beispiel in der Stadt Kriens, wo um 14 Uhr der grosse Fasnachtsumzug stattfindet.

Ebenfalls um 14 Uhr haben in der Stadt Luzern die Kinder ihren grossen Auftritt: 20 Minuten zeigt das Kindermonster live.

Der krönende Abschluss der Fasnacht ist das Monstercorso der Vereinigte ab 19.30 Uhr. Kult-Radio-Moderator Andy Wolf, Bruno Schmid von der Fidelitas Lucernesis und Guido Jacopino von der Vereinigten moderieren das rüüdige Treiben, Fasnächtlerin Sandra Chiecchi ist Reporterin im Fasnachtsgewühl.

(jab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jane77 am 24.02.2020 19:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    klar Ausnahmen gibts, aber...

    das ist Fasnacht in Luzern...40000 Menschen feiern zusammen ohne nennenswerte Zwischenfälle

    einklappen einklappen
  • george am 24.02.2020 21:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zeitraffer FAIL

    Wer hatte die glorreiche Idee mit der Zeitraffer ... das kann nicht euer Ernst sein. Ich sehe das als euer Beitrag zur Fasnacht und nicht als Berichterstattung.

  • Ja ii am 25.02.2020 07:32 Report Diesen Beitrag melden

    Jounalistische Hochleistung! (Sarkasmus)

    Wem und was bringt diese Zeitraffer??

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rolf Lehner am 25.02.2020 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur noch Deppen

    Macht einfach lustig weiter. Rund um und in der Schweiz macht sich ein tödliches Virus breit, Grenzen werden geschlossen, Feste und Versammlungen abgesagt, doch ihr Fasnachtsdeppen macht einfach weiter. Dort wo Dummheit zur Gefahr wird, trifft man euch.

  • Valentino in Bahia am 25.02.2020 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein Umzug

    Fehlt bei der Umfrage ich gehe gerne an die Fasnacht und schaue mir die Corteges immer an

  • Ja ii am 25.02.2020 07:32 Report Diesen Beitrag melden

    Jounalistische Hochleistung! (Sarkasmus)

    Wem und was bringt diese Zeitraffer??

  • uschi am 25.02.2020 07:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zeitraffer?!?!?!?!

    das video ist aber nicht euer ernst oder? zeitraffer aus der position? da hat jemand aber echt nix überlegt sorry das ist ja unterste schublade der intelligenz.... ihr fallt immer tiefer

  • Rolf Keller am 25.02.2020 06:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ä rüüdigi Fasnacht

    dLuzerner Fasnacht isch für mich di schönschti u Vielfältigschti. Diä Stadt läbt für dFasnacht. Und dänn diä viele Guggemusige. Eifach numä mega schön. Für mich isch jedes Jahr sHighlight dPlatzkonzert vo dä Pilatusgeischter oder churz PGL Ihne chöntme Stundelang zuälose. Eifach sensationell wiä Sie spile. Hüt got mitem Monstercorso dLuzerner Fasnacht zänd u i freue mi scho ufs 2021 wänn dä Urknall überem Luzerner Seebecki ertönt und Fötzelirägä zündet wird. Eimoligs Ärläbnis.