Paid Post

24.6.2019 Print

Paid Post

Viele Stars haben der Natur etwas nachgeholfen

Wenn Stars in die Kamera lächeln, bekommt man meist eine perfekte Zahnstellung zu sehen. Doch nicht alle Celebritys sind von Natur aus mit makellosen Zähnen gesegnet.

Weil kaum ein Star jahrelang mit einer hässlichen Metallspange gesehen werden möchte, greifen die meisten von ihnen lieber zu durchsichtigen Zahnspangen. Dazu gehören angeblich bekannte Promis wie Tom Cruise, Justin Bieber, Oprah Winfrey, Kate Middleton, Serena Williams und Eva Longoria.

Auch in der Schweiz verfügbar
Seit kurzem sind diese durchsichtigen Zahnspangen auch in der Schweiz für jeden erhältlich. Und das zu einem Preis, der häufig bis zu 70% unter dem von Metallspangen liegt. Bereits ab 100 Franken im Monat (bei 20 Monatsraten und 1% monatlichem Zins) kann das eigene Lächeln perfektioniert werden. Die von einem Zahnarzt gegründete Firma ForYouFirst bietet in Zürich, Bern, Lausanne und Genf die Behandlung an und verfügt mit weit über 1000 Behandlungen über sehr grosse Erfahrung.



Die 5 grossen Vorteile durchsichtiger Spangen



Ohne Risiko
Erfahrene Zahnärzte beraten dich und zeigen dir anhand einer Simulation, wie sich die Zähne korrigieren lassen. Einmalig ist dabei, dass diese Beratung und die Erstellung eines individuellen Behandlungsplans absolut gratis sind. Erst wenn du alle Details kennst und das zu erwartende Endresultat gesehen hast, entscheidest du in Ruhe, ob du mit der Behandlung beginnen willst.



Spektakuläre Resultate



Wo möchtest du für eine Gratis-Beratung vorbeikommen?
Wähle bitte den Ort aus der Liste oder rufe die Nummer 081 511 55 80 an.