Vorsicht bei offenen Fenstern

10. August 2018 05:44; Akt: 10.08.2018 05:44 Print

«Einbrecher kletterte wie ein Athlet zum Balkon»

Auch wenn man im ersten Stock wohnt, sollte man die Balkontür derzeit nicht offen lassen, denn Einbrecher können klettern. Einer versuchte in Neuenhof sein Glück.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war gegen vier Uhr morgens in Neuenhof AG, als H.H* auf den Gartensitzplatz ging. Weil es in der Nacht auf Mittwoch zu regnen begann, wollte sie die Sonnenstoren ihrer Parterre-Wohnung hochkurbeln. Da überraschte sie einen Mann, der blitzschnell über die Balkonbrüstung in den ersten Stock über ihr hochkletterte. «Er war unglaublich geschickt, wie ein Athlet.» Der Einbrecher habe dunkle Hosen mit weissen Streifen getragen, vermutlich der Marke Adidas. Nur dies konnte sie in der Dunkelheit erkennen.

Umfrage
Lassen Sie derzeit nachts die Fenster offen?

Trotz des Riesenschrecks schrie sie ihm noch zu, sie werde die Polizei rufen, so H: «Doch der Mann war so dreist und begab sich via offene Balkontüre über ihr in die Wohnung, wo die Bewohner schliefen.» Da er überrascht wurde, verliess er diese wahrscheinlich laut H. unverzüglich durch die Wohnungstür und flüchtete. Gestohlen habe er nichts.

H. ist noch immer schockiert: «Man muss die Leute warnen, dass sie auch in Tropennächten die Balkontüren mit den Rollläden schliessen sollten.» Selbst wer in der ersten oder zweiten Etage wohne, sei nicht sicher.

Vorsicht bei offenen Fenstern

Bernhard Graser, Sprecher der Kantonspolizei Aargau, bestätigt den Vorfall und auch, dass es durchaus sportliche Einbrecher gibt. «Wenn man also Fenster öffnet, sollten diese nicht so leicht zugänglich sein.» Er betont allerdings, dass diese Art von Einbrüchen gerade in der Nacht relativ selten vorkomme: «Die Täter sind meistens nicht daran interessiert, den Bewohnern zu begegnen und brechen lieber tagsüber ein.»

Doch im Kanton Aargau seien die Einbrüche in den letzten Jahren massiv gesunken, sagt Graser: «In diesem Jahr schlugen Einbrecher im Wohnbereich bisher 444-mal zu.» Noch 2014 seien es im gleichen Zeitraum 730 Einbrüche gewesen.

Bargeld ist bei offenen Türen nicht versichert

Zurückgegangen sind die Einbrüche auch im Kanton Zürich, wie Kapo-Sprecherin Rebecca Tilen bestätigt. Dass aber Einbrecher sich kletternd Zugang zu Wohnungen bis zum dritten Stock verschaffen, komme immer wieder mal vor: «In den letzten Wochen verzeichneten wir eine Handvoll Fälle.» Wer also ganz sicher gehen will, sollte Balkontüren und Fenster besser schliessen, so Tilen.

Nur schon deshalb, weil er dabei versicherungstechnisch besser fährt. «Unsere Kunden sind zwar bei einem Einbruch durch offene Türen oder Fenster in die Wohnung gegen Diebstahl versichert», sagt Stefan Müller von der Versicherung AXA. Einzige Ausnahme sei, dass im Gegensatz zu einem gewaltsamen Einbruch für gestohlenes Bargeld keine Deckung bestehe.

*Name der Redaktion bekannt

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ernst Ernster am 10.08.2018 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das waren Zeiten

    Vorbei sind die Zeiten in denen man sein Fahrrad oder seine Haustüre ungesichert hat können stehen lassen...

    einklappen einklappen
  • Daniel am 10.08.2018 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weisse Streifen

    Dunkle Hose mit weissen Streifen sagt eigentlich schon alles. Vermutlich ein Streifenhörnchen

    einklappen einklappen
  • Kari am 10.08.2018 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einbrecher sind unberechenbar

    Lieber einem Wolf im Wald begegnen als einem Einbrecher in der Wohnung.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas am 10.08.2018 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    4 Stockwerke am Dachkännel

    Ist kein Problem, bin auch schon 4 Stockwerke am Ablaufrohr des Dachkännels hochgeklettert. Die einzige Angst dabei ist, ob das Rohr hält oder nicht. Und bei Hochhäusern mit den üblichen Betonbalkonen geht es noch einfacher, sofern man gross genug ist.

  • Martial2 am 10.08.2018 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Schweiz wird immer krimineller...

    An unserem Wohnort an der Ägäis, lassen die Leute die Kontaktschlüssel auf ihren Autos, die Eingangstüre sind nachts weit offen! Keine Einbrüche, null Diebstahl. Im Gegenteil, diese Menschen die wenig haben, offerieren immer wieder was. Das finden wir grossartig mit super Lebensqualität!!

    • Maler50 am 11.08.2018 14:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Martial2

      Das mag in ihrem Dorf vielleicht noch so sein aber ob dies in dem ganzen Land zutrifft bezweifle ich stark.

    • Martial2 am 12.08.2018 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Maler50

      Natürlich wie in allen Grossstädte, es sieht ganz anders aus. Es fängt schon mit Antalya und Marmaris an!

    einklappen einklappen
  • Peter Schmid am 10.08.2018 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso will jemand in Neuenhof einbrechen

    In Neuenhof gibt es doch nichts zu hohlen, das ist die Agglo von Baden /Wettingen, hat die Webermühle, das Ghetto des Aargau's und einen der höchsten Wohnungsleerstände im Kanton, einen Grund hat dies.

    • Nationless am 11.08.2018 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Peter Schmid

      Stimmt wieso geht er nicht in reichere EFH oder Villenviertel? Dort gibts bestimmt was zu holen. Da macht man sich aber schneller verdächtig und alle Häuser sind durch Hunde und Alarmanlagen bewacht.

    einklappen einklappen
  • Mardith am 10.08.2018 10:35 Report Diesen Beitrag melden

    Fenster auf Muss man mit Partner reden.

    Ich schlafe nicht wenn mein Fenster offen ist. Bei mir muss Fenster zu in der Nacht egal ob Sommer oder Winter ist. Als meine Mann noch gelebt hat. Er hat gern immer Fenster offen in der Nacht weil Er nicht schlafen kann. So ich hab mich entschieden getrennte Schlafzimmer Er soll in seinem Bett alleine schlafen und ich schlafe alleine in meinem Bett Es hat geklappt ohne Streit.

    • Martial2 am 10.08.2018 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mardith

      Wir wärs mit einer A/C Anlage, diese Geräte sind günstiger geworden? Hier am Meer haben wir zwei davon, damit wird auch im Winter geheizt!

    einklappen einklappen
  • E. Brecher am 10.08.2018 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einbruch

    Frage: Wer trägt Adidas Hosen in der Nacht ?

    • Trainer am 10.08.2018 11:32 Report Diesen Beitrag melden

      hoffentlich

      hatte er auch Adidas- Turnschuhe und nicht etwa Nike. Wäre voll stillos.

    • Martial2 am 10.08.2018 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @E. Brecher

      Lieber Adidas Hosen als nackt sein...

    einklappen einklappen