Zürcher Auktion abgesagt

19. März 2019 18:36; Akt: 20.03.2019 10:13 Print

Über 200 Schmuckstücke aus Auktionshaus geklaut

Die Taschen- und Armbanduhr-Auktion vom Donnerstag im Auktionshaus Schuler ist abgesagt. Grund ist schwerer Diebstahl.

storybild

Am Mittwoch, 13. März 2019, wurde das Auktionshaus Schuler in Zürich-Wollishofen ausgeraubt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim Auktionshaus Schuler in Zürich-Wollishofen wurde am vergangenen Mittwoch, 13. März 2019, frühmorgens eingebrochen. Die Täter konnten vor dem Eintreffen der sofort alarmierten Polizei über 200 Uhren, Wertgegenstände und Schmuckstücke stehlen und entkommen, wie das Auktionshaus gestern in einer Medienmitteilung sagte. Die Polizeiermittlungen würden laufen.

Der Wert des Diebesguts betrage über 200'000 Franken, heisst es weiter. Der Diebstahl hat nun Einfluss auf das Programm des Auktionshauses. Am Donnerstagnachmittag wäre eine Taschen- und Armbanduhr-Auktion geplant gewesen. Diese wurde nun abgesagt, wie das Auktionshaus bestätigt.

(20M)