Lenzburg AG

19. Oktober 2019 09:28; Akt: 19.10.2019 10:20 Print

19-Jähriger schrottet Audi R8 bei Selbstunfall auf A1

Am Freitagabend ist ein 19-jähriger Mann auf der A1 bei Lenzburg verunfallt. Er verlor die Kontrolle über sein Auto.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Neulenker ist in der Freitagnacht auf der Autobahn A1 in Lenzburg in die Leitplanke gefahren. Er blieb unverletzt. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest. Am PS-starken Auto und an der Leitplanke entstand Schaden für rund 80'000 Franken.

Der 19-jährige verlor kurz nach der Einfahrt aus ungeklärten Gründen die Herrschaft über den Wagen, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Strafuntersuchung ein. Der junge Mann besass einen Fahrausweis auf Probe, den ihm die Polizei abnahm.

Die Behörden suchen Zeugen, welche Auskunft über das Fahrverhalten des Mannes zwischen Wohlen und dem Autobahnanschluss der A1 in Lenzburg geben können.

(sda)