Hendschiken AG

15. Februar 2020 09:58; Akt: 15.02.2020 09:59 Print

27-Jähriger schrottet BMW und muss ins Spital

Am Freitag hat ein 27-Jähriger in Hendschiken AG die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Auto überschlug sich mehrfach.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem spektakulären Selbstunfall in Hendschiken AG ist am Freitagnachmittag ein 27-jähriger Automobilist verletzt worden. Er hatte die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, das ein schmales Waldstück durchquerte und sich anschliessend mehrfach überschlug.

Der Unfall ereignete sich gemäss Angaben der Kantonspolizei Aargau vom Samstag kurz vor 13.30 Uhr. Das Fahrzeug hatte am Strassenrand in einem kleinen Waldstück mehrere Bäume umrasiert und sich mehrfach überschlagen, bevor es total beschädigt im angrenzenden Acker zum Stillstand kam. Der verletzte Lenker wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache leitete die Staatsanwaltshaft Lenzburg-Aarau eine Strafuntersuchung ein. Sie ordnete zudem eine Blut- und Urinuntersuchung beim verletzten Fahrer an.

(sda)