Flughafen Zürich

23. Juli 2014 15:54; Akt: 23.07.2014 15:54 Print

29-Jährige mit dreieinhalb Kilo Kokain im Gepäck

Eine 29-jährige Deutsche ist am Montag am Flughafen Zürich mit dreieinhalb Kilogramm Kokain im Gepäck erwischt worden. Der Marktwert der Drogen beträgt über eine Million Franken.

storybild

Am Flughafen Zürich wurde eine 29-jährige Deutsche mit dreieinhalb Kilogramm Kokain erwischt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Frau war von São Paulo (Brasilien) nach Zürich geflogen und beabsichtigte, nach Malaga (Spanien) weiter zu reisen. Zürcher Kantonspolizisten kontrollierten im Transitbereich des Flughafens die Frau und ihr Gepäck.

Sie stellten fest, dass im Reisekoffer, in einem Rucksack und in einem Schmink-Set insgesamt dreieinhalb Kilogramm Kokain versteckt waren, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die Drogenkurierin wurde verhaftet und der Staatsanwaltschaft übergeben.

(kv/sda)