Neftenbach ZH

12. April 2019 11:39; Akt: 12.04.2019 12:32 Print

4 Personen vor den Flammen gerettet

Beim Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus ist am frühen Freitagmorgen in Aesch ein Sachschaden von über 100'000 Franken entstanden.

storybild

In der Nacht auf Freitag kam es in Aesch ZH zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitagmorgen kurz nach 1.30 Uhr wurde bei der Polizei ein Brand aus einem Einfamilienhaus in Aesch bei Neftenbach ZH gemeldet. Flammen würden aus dem Wohnhaus emporschlagen. Eine Polizeipatrouille, die sofort losgeschickt wurde, evakuierte alle vier Personen aus dem brennenden Haus. Verletzt wurde niemand.

Der Brand auf dem Dachstock wurde anschliessend von der Feuerwehr gelöscht. Der Sachschaden wird auf mehr als 100'000 Franken geschätzt. Wie die Kantonspolizei Zürich berichtet, ist die Ursache bisher unbekannt und wird zurzeit von Spezialisten des Brandermittlungsdienstes abgeklärt.

Zum Einsatz kamen die Kantonspolizei Zürich, die Feuerwehr von Schutz & Intervention Winterthur, die Feuerwehr Neftenbach und ein Rettungswagen vom Rettungsdienst Winterthur.

(her)