Uster

14. Januar 2020 11:30; Akt: 14.01.2020 11:30 Print

A53 nach Unfall gesperrt – zwei Personen verletzt

Zwei Personen sind bei einem Unfall mit zwei Autos verletzt worden. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich auf der Einfahrt zur Autobahn. (Video: BRK News)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen Mitternacht ist es am Montag in Uster zu einer Kollision gekommen. Um 23.30 Uhr ist eine 25-jährige Lenkerin mit ihrem Wagen auf der Einfahrt der A53 gefahren. Sie geriet aus noch ungeklärten Gründen in einem gerade verlaufenden Teilstück auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte sie seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, in dem ein 27-jähriger Lenker sass. Beide Personen mussten mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Wegen des Unfalls wurde die Autobahn zwischen dem Anschluss Aathal und Uster-Nord in beiden Richtungen für rund drei Stunden gesperrt.

(tam)