Neuer Kurs

31. März 2018 11:10; Akt: 31.03.2018 11:10 Print

«Affen kommunizieren ehrlicher als Menschen»

Mit Hilfe von Affen zum besseren Mitarbeiter? Im Zoo Zürich gibt es einen Kurs, der die Kommunikation im Berufsalltag verbessern soll.

Affen kommunizieren viel bewusster als wir Menschen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Was Affen können, müssen wir Menschen erst lernen – nämlich bewusster zu kommunizieren. Die Klubschule Migros Zürich bietet deshalb zusammen mit dem Zoo Zürich einen neuen Kurs an. «Das Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmenden ihr Bewusstsein in Bezug auf die nonverbale Kommunikation schärfen und dieses in ihren Berufsalltag integrieren», sagt Sandra Hofmann von der Klubschule Migros.

Umfrage
Würden Sie an dem Kurs teilnehmen?

«Wir Menschen neigen nämlich dazu, alles Gesehene sofort zu interpretieren.» Und würden dann zu schnell Rückschlüsse daraus ziehen, ohne diese durch Nachfragen zu verifizieren:
«Meine Kollegin hat heute einen ernsten Gesichtsausdruck – sie ist sicher wütend oder schlecht gelaunt. Ich lasse sie wohl besser in Ruhe.» Beobachten, ohne gleich zu werten, würde viele Missverständnisse im Alltag vermeiden, so Hofmann.

Menschen und Affen haben ähnliche Mimik

Und um genau das zu erlernen, habe man sich für den Zoo Zürich entschieden: «Lernen durch Emotionen und direktes Erleben funktioniert hier am besten.»

Und da Menschen und Affen gemeinsame Vorfahren haben, eignen sich die Affen ganz besonders, so der Zoologe und Seminarleiter Samuel Furrer. «Sie haben eine ähnliche Mimik wie wir, das erleichtert uns den Zugang zu dieser nonverbalen Kommunikationsform.» Vor allem Dscheladas, eine seltene Primatenart aus dem äthiopischen Hochland, biete sich hierfür besonders an.

Die Bedeutung von lausenden Affen

Bei ihnen sei die Kommunikation eindeutig, offen und klar – ohne viele Hintergedanken: «Nicht so verfälscht, wie sie teilweise bei den Menschen abläuft», sagt Furrer. Ausserdem sei in der Dschelada-Herde immer etwas los – «da gibt es ganz viel zu beobachten.»

Wie zum Beispiel, wenn sich zwei Affen lausen – und da beginne bei uns Menschen bereits die Interpretation dieses Verhaltens: «Da denken wir schnell mal, dass sich eines der Tiere dem anderen unterordnen will.» Dem ist nicht so: «Es geht um das Beieinandersein, um Beziehungspflege – wie wenn wir mit Freunden einen Kaffee trinken gehen.»

Fehlinterpretationen sind häufig

Solche Fehlinterpretationen seien üblich: «Wir nehmen Sachen unbewusst wahr und interpretieren diese dann auch unbewusst.» Der Kurs sei daher eine gute Möglichkeit, die einzelnen Verhaltensweisen anhand von Affen zu studieren, zu hinterfragen und in der Gruppe zu diskutieren – «und von uns Experten dann die richtigen Tipps zu erhalten», so Furrer.

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cleo am 31.03.2018 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig

    Nicht nur Affen. Alle Tiere Kommunizieren ehrlicher als Menschen. Der Mensch kann von den Tieren nur lernen

    einklappen einklappen
  • David am 31.03.2018 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    nicht nur

    Wir Menschen müssen noch sehr viel lernen.....

    einklappen einklappen
  • rosalie am 31.03.2018 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Menschenverstand

    dafür brauche ich keinen Kurs, Abzocke, wie wäre es mal wieder den gesunden Menschenverstand einschalten , mehr braucht es nämlich nicht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ephraim Lercher am 31.03.2018 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so niedlich

    Sehr niedlich, diese äthiopischen Affen. Würde auch gerne einen halten, wenn es noch erlaubt wäre.

  • Ich am 31.03.2018 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alle finden es gut aber niemand will es

    Nun, wenn du unter Menschen offen und ehrlich kommunizierst bist du weg vom Fenster. Ob privat oder Beruf. Tatsache. Ich kommuniziere so. Ob Freund, Berufskollege oder Chef ist mir egal. Ich sage offen und direkt was ich denke. Alle sagen sie finden es gut -auch Chefs- aber wenn man dann so ist hagelt es Kritik (oder Kündigung) Habe mal einen Chef gesagt -als er einem Familienvater am 23.12 gekündigt hat was aber ch die m Januar hatte erfolgen können- er sei sozial inkompetent. Im Januar hatte ich dann die Kündigung.

  • Typhoeus am 31.03.2018 21:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das sieht man vor allem in den Religionen,

    die zu Heucheleien und zum Machtmissbrauch geführt haben.

  • huschmie am 31.03.2018 20:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Niemand darf ehrlich sein

    Ehrlich zu kommunizieren ist mehr denn je verpönt. Jedes Wort und jede Mimik könnte dir sonst ein Klage einbringen.

  • Spiritualist am 31.03.2018 20:04 Report Diesen Beitrag melden

    Längere Zeit auf der Erde, mehr Erfahrung?

    Dass Affen besser und ehrlicher kommunizieren als ihre 'Nachfahren mit nacktem Popo' sollte klar sein. Die Affen machen sich auch weniger 'zum Affen' als wir...