11. April 2005 04:24; Akt: 10.04.2005 22:26 Print

Allmend Brunau: Film ab für Krimi «Der Keiler»

Ein ungewöhnlicher Sonntagnachmittag in der Allmend Brunau: Neben einem Dutzend Hündelern tauchen ein Kamerateam und ein Polizeikonvoi auf.

Fehler gesehen?

Die Spaziergänger finden sich plötzlich inmitten einer Szene für den TV-Krimi «Der Keiler» wieder. Kriminalkommissar Robert Manz alias Martin Rapold («Achtung, fertig, Charlie!») hat am Sihlufer eine Leiche entdeckt. Es handelt sich um einen ermordeten Oberarzt.

«Der Keiler», nach dem Roman von Felix Mettler, wird als Fernsehfilm für SF DRS und das ZDF in einer Co-Produktion inszeniert. Der Krimi wird Anfang 2006 am Fernsehen gezeigt.

Für Szenen in der Pathologie werden noch Statisten gesucht, die bereit sind, sich nackt als Leichen zur Verfügung zu stellen.