Zivilcourage in Zürich

25. Dezember 2008 19:00; Akt: 25.12.2008 19:08 Print

Angestellte und Passanten stellen Gangster

Ein 27-jähriger Deutscher hat am Nachmittag von Heiligabend im Stadtzürcher Kreis 4 ein Lebensmittelgeschäft überfallen. Er konnte kurz nach der Tat von mehreren Personen festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Fehler gesehen?

Der mit einem Schal maskierte Mann bedrohte laut Polizeiangaben vom Donnerstag kurz nach 14:45 Uhr eine 27-jährige Angestellte mit einer Stichwaffe. Dabei griff er in die offenstehende Kassenschublade und stahl daraus rund 1100 Franken.

Die Flucht des Täters war jedoch nur von kurzer Dauer. Die Angestellte informierte sofort ihre Arbeitskollegen. Diese verfolgten den Flüchtenden, konnten ihn mit Hilfe von weiteren Passanten stellen und bis zum Eintreffen von inzwischen alarmierten Patrouillen der Stadtpolizei Zürich festhalten.

(sda)