Kebab statt Beefy

26. Juli 2011 20:10; Akt: 26.07.2011 20:33 Print

Auch im Kreis 5 ist Silberkugel weg

von Roman Hodel - Die legendäre Silberkugel hat in Zürich nur noch zwei Standorte – nachdem jener im Kreis 5 nun auch geschlossen ist. Der Nachfolger dort setzt auf Kebab und Pasta.

storybild

Kerime Asarav, Inhaberin des neuen Lokals Mamiki Food. (Nicolas Y. Aebi)

Fehler gesehen?

Geblieben sind einzig die runden Fenster, sonst erinnert an der Limmatstrasse 46 nicht mehr viel an das frühere Silberkugel-Restaurant: Die U-förmigen Bars im 60er-Jahre-Look mussten Bistrotischen weichen, anstelle des Silber-Beefy stehen nun Kebab, Pasta und Pepito auf der Karte. Mamiki Food heisst das neue Lokal und wird am Samstag eröffnet. «Wir rechnen neben den vielen Schülern fest mit dem Ausgehvolk und haben deshalb bis Mitternacht offen – Freitag/Samstag sogar bis 4 Uhr», sagt Inhaberin Kerime Asarav. Die Silberkugel hatte zuletzt über die zu hohe Miete geklagt. Asarav sagt: «Wir bezahlen sicher genug, doch der Umsatz wird es wettmachen.» Im Gegensatz zum Vorgänger sei ihr Angebot vielfältiger.

Mit der Schliessung im Kreis 5 ist die Silberkugel-Kette von einst zwölf Standorten auf noch zwei Restaurants geschrumpft: Bleicherweg und Franklinstrasse. Allein in den letzten zehn Jahren verschwanden fünf Filialen. «Die verbleibenden Silberkugeln laufen sehr gut», betont Inhaber René Wehrli. Jene am Bleicherweg werde er neu auch abends und am Wochenende öffnen. «Wir wollen sogar expandieren.» Das sagt Wehrli jedoch seit Jahren. «Bezahlbare Top-Standorte sind eben schwierig zu finden.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kevin P. Morgan am 27.07.2011 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Silberbeefy mit Käse

    Menu 1 ist kult!

  • Ehemaliger Mövenpck Angest,27.7.11 am 27.07.2011 08:03 Report Diesen Beitrag melden

    Silberkugel

    Schade insbesondere das bbeim HB unten Schopvil war immer gut schnell was Essen,Trinken Zahlen gehen,Warun nimt man einem immer das Libste weg????

  • ruth am 26.07.2011 22:58 Report Diesen Beitrag melden

    Die Banken sind die Preis-Treiber

    Wienerwald - Silberkugel - Mövenpick usw. haben gegen die Preis-Treiber keine Chance -ich kann nur hoffen, das die gute alte Zeit wieder zurück kehrt. Es ist eine Schande, dass man solche Betriebe wegen den Preis-Treibern sterben lässt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ehem. Mövenpick Kadermann am 28.07.2011 22:49 Report Diesen Beitrag melden

    Der Kunde bringt dir Erfolg...und Elend!

    Ich beobachte den Silberkugel-Untergang schon seit Ende der 90er Jahre. Leider hat Wehrli verpasst, seinen Standorten den Eindruck einer Top-Hygiene und ein hippes Image zu geben. Wer etwas isst, auch wenn's schnell gehen will, darf erwarten, in einer hygienisch einwandfreien Umgebung zu essen. Zudem muss er anständig und rasch bedient werden. Leider war das nicht der Fall, Servicepersonal, das sich vor dem Essen bringen in die Hand hustet und die Frisur richtet ist einfach unappetitlich und eklig. So haben das wohl auch die meisten Gäste gesehen. Und sind nicht wiedergekommen. Sei's drum.

  • Bankenkritiker am 27.07.2011 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    So, so: zu teure Standorte

    Wo fliesst denn das Geld hin, das die Produkte verteuert und Unternehmer flüchten lässt? Shareholder? Boni? Guten Morgen liebe SchweizerInnen

  • T. Atar am 27.07.2011 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    Nur abwärts....

    MP Restaurants und die SiKu-Betriebe gibts bald nicht mehr; nur noch Marchés. Schade, MP war über Dekaden hinweg Trendsetter und hatte viele sympathische Lokale. In den letzten 15-20 Jahren wurde vieles falsch gemacht. Es wurde nicht rechtzeitig nach neuen Standorten umgeschaut, Betriebe nicht restrukturiert/renoviert und den neuen Gegebenheiten angepasst. Die meisten Fehler wurden verursacht durch Konzernchefs mit ihren unausgegorenen Ideen und Unterlassungssünden, mit denen sie Gäste, Kader und Interessenten in die Flucht schlugen. Was wurde nur aus dieser einst stolzen Restaurantkette!

  • Sven Egger am 27.07.2011 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Hey cool, endlich mal was Neues! Die Silberkugel dort war ja sowieso nur noch öde, verstaubt und muffig. Bin ein paar mal am Mamiki vorbei gefahren, sieht nicht schlecht aus!

  • Kevin P. Morgan am 27.07.2011 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Silberbeefy mit Käse

    Menu 1 ist kult!