04. April 2005 04:19; Akt: 03.04.2005 23:12 Print

Auf Bruder und Frau eingestochen

Im Kanton Zürich ist es am Wochenende zu drei heftigen Auseinandersetzungen in Wohnungen gekommen.

Fehler gesehen?

In Dübendorf hat ein 31-jähriger Mann eine 30 Jahre alte Frau mit einem Messer verletzt. Als der Bruder des Mannes schlichten wollte, wurde dieser ebenfalls an Hals und Rücken verletzt.

Beim Streit zwischen einem Paar in Winterthur erlitt ein 37-jähriger Mann laut Kantonspolizei Schnittverletzungen. In Wil feuerte ein 56-jähriger, alkoholisierter Mann mehrere Schüsse auf seine 41-jährige Partnerin ab. Sie blieb jedoch unverletzt.