Nicht so smart

24. November 2008 15:50; Akt: 24.11.2008 16:41 Print

Ausweichmanöver endet auf Pfosten

Der Zürcher Strassenverkehr hat so seine Tücken. Besonders heikel wirds, wenn die Autofahrspur mit Tramschienen zusammenfällt.

Fehler gesehen?

Zu spät hat heute um 15:30 Uhr ein Automobilst beim Bahnhof Enge/Bederstrasse bemerkt, dass er sich auf direktem Kollisionskurs mit einem Tram befand. Mobile Reporter Andreas D. berichtet, wie der Smart-Lenker unvermittelt doch noch zu einem Ausweichmanöver ansetzte.

Dummerweise stand da ein Metallpfosten. Kein Problem für den Smart. Er hat sich, wie auf dem Bild von Andreas D. ersichtlich, einfach draufgelegt. Nach Angaben unseres Mobile Reporters schien niemand eine Verletzung davongetragen zu haben.

(rbo)