Tragödie in Schaffhausen

17. September 2018 13:24; Akt: 17.09.2018 13:24 Print

Autofahrer fährt einen Hund tot und flüchtet

Am Rhein in Schaffhausen hat ein Autofahrer am Sonntag einen Hund tot gefahren. Anschliessend fuhr er davon.

storybild

Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall an der Rheinhaldenstrasse in Schaffhausen mitbekommen haben. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein unbekannter Autofahrer hat auf einem Fussgängerstreifen in Schaffhausen am Sonntagnachmittag einen Hund überfahren und ist danach geflüchtet. Das Tier starb noch auf der Unfallstelle an seinen Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr im Osten der Stadt am Rhein, als eine Frau mit ihrem Hund die Rheinhaldenstrasse auf der Höhe Rosentalgässchen überquerte, wie die Schaffhauser Polizei am Montag mitteilte. Dabei wurde der Hund vom Auto erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei klärt den Unfallhergang ab und sucht Zeugen.

(sda)