Herblingen SH

17. August 2019 09:25; Akt: 17.08.2019 09:56 Print

So geht es Beat Breu nach dem «Überfall der Polizei»

Nach der Grosskontrolle in seinem Zirkus spricht Beat Breu von einer «schwierigen Zeit». Aufgeben will er aber nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die Arbeiter durften nichts mehr machen», regt sich Radlegende Beat Breu in einem Tele-Züri-Beitrag auf. Während mehrerer Stunden haben Beamte der Polizei, des Arbeitsinspektorats und der eidgenössischen Zollverwaltung den Zirkus am Donnerstag durchsucht. «Es war wie ein Überfall.»

Umfrage
Gehen Sie gerne in den Zirkus?

Wie eine Sprecherin der Schaffhauser Polizei zum «Blick» sagt, handelte es sich um eine Routinekontrolle. Einige Dokumente für die Fahrzeuge würden noch fehlen. Es seien jedoch weder Waren beschlagnahmt, noch ein Strafverfahren eröffnet worden.

Auch bei den arbeitsrechltichen Untersuchungen seien keine gravierenden Missstände aufgedeckt worden, schreiben die «Schaffhauser Nachrichten».

Tiere fehlen

So konnte am Freitagabend die Premiere in Herblingen SH doch noch wie geplant über die Bühne gehen. Viele Zuschauerplätze blieben jedoch leer. Breu gibt sich kämpferisch: «Wenn wir etwas bekannter sind, werden auch mehr Leute kommen.» Und so hofft Breu, dass sich die Schlagzeilen nun positiv auf die Zuschauerzahlen auswirken.

Es ist nicht der erste Rückschlag für Breus Zirkus. Wegen eines Seuchenfalls fehlen die Tiere. Breus Kamele und Pferde sind immer noch ennet der Grenze im österreichischen Lustenau. «Wir gehen mit dem Zirkus nicht unter, aber es ist eine schwierige Zeit», so Breu.

Die vielseitige Radsport-Karriere des Beat Breu

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MiKü2 am 17.08.2019 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Erfolg!

    Ein echtes Stehaufmännchen der Beat! Viel Erfolg!

    einklappen einklappen
  • Msrcello am 17.08.2019 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    viel Erfolg Herr Breu

    egal wie über was gesprochen wird. auf jedenfall ist es Werbung pur.

  • Elton Timber am 17.08.2019 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Erfolg !

    Leider haben schon so viele CH Sportler nach der ersten Karrieren Ihre Mühen im Privatleben ...ich hoffe es klappt ....!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • GOMIMAX am 17.08.2019 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht fair

    Es gibt hier zu Lande ganz andere dubiose Typen bei denen es sich lohnt mal eine Razzia zu machen. aber eben, bei den Schweizern geht es halt am einfachsten. Alle anderen können machen was sie wollen...

  • Romi am 17.08.2019 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erstaunt

    ach herrjeh, Ideen hat er ja... wünsche Herr Breu alles Gute.

  • Carina am 17.08.2019 21:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wünsche viel Erfolgt

    Viel Glück und hoffe, dass sehr viele Menschen in den Zirkus kommen.

  • Karl Kühne am 17.08.2019 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alte Radsportler

    ......Beat Breu, braucht nun die Unterstützung von allen ehemaligen "alten" Fans. Die Radsportsfans, die IHM auf die Schulter geklopft haben und sich mit seiner Leistung mitgefreut, in den Vordergrund gedrängt oder nur aufgespielt haben. Kauft ein Ticket und geht zurück in die Vergangenheit der erfolgreichen Tage!!

  • Rolli Bolli am 17.08.2019 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kontrolle ohne wirkliche Beanstandung

    Die Behörden wilkür ist allerdings absolut unnötig das fehlte noch in meiner Stellungnahme.