Stadt Zürich

18. Februar 2011 08:30; Akt: 18.02.2011 08:32 Print

Brand in einem Einfamilienhaus

Im Kreis 6 ist in einem Einfamilienhaus am Donnerstagabend Feuer ausgebrochen. Dabei kam es zu einem Sachschaden in der Höhe von 100 000 Franken.

Fehler gesehen?

In einem Einfamilienhaus im Stadtzürcher Kreis 6 hat es am Donnerstagabend gebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt mehr als 100 000 Franken. Das teilte Schutz & Rettung Zürich am Freitag mit.

Kurz vor 19 Uhr ging bei der Feuerwehr die Meldung ein, es brenne an der Blümlisalpstrasse. Vor Ort mussten die Feuerwehrmänner die Haustüre gewaltsam öffnen, um in die Liegenschaft zu gelangen. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich niemand im Haus. Obwohl die Flammen rasch gelöscht werden konnten, wurde die Decke zwischen Erdgeschoss und dem 1. Stock zerstört. Die Brandursache ist unklar.

(sda)