Kölliken AG

27. Juni 2016 11:52; Akt: 27.06.2016 14:28 Print

Brennendes Wohnmobil rollte auf Bahngleis

Im Industriequartier in Kölliken ist ein Wohnmobil in Brand geraten und auf die Geleise gerollt. Der Bahnverkehr zwischen Zofingen und Suhr war unterbrochen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Industriegebiet in Kölliken am Montagmorgen gegen 4.30 Uhr standen das Wohnmobil und der Wohnwagen bereits in Flammen. Das brennende Wohnmobil rollte auf die Geleise und blieb dort stehen. Das Feuer griff zudem auf ein angrenzendes Gebäude über.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Jedoch wurden Anlagen der SBB durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen, worauf Fachleute der SBB aufgeboten werden mussten.

Der Bahnverkehr zwischen Zofingen und Suhr war bis am Nachmittag unterbrochen. Passagiere mussten auf Ersatzbusse ausweichen.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Franken.

(ij/sda)