Nasse Überraschung

21. Mai 2012 17:48; Akt: 08.06.2012 09:53 Print

Der HB in Zürich hat ein Leck

Starker Regen, ein undichter Schacht und eine Miniüberschwemmung im Hauptbahnhof Zürich: Am Montagnachmittag stand die Sihlquai-Passage unter Wasser.

Am 21. Mai 2012 drang in der Sihlquai-Unterführung im HB Zürich durch ein Schacht Wasser an die Oberfläche. (Video: Leser-Reporter)
Fehler gesehen?

Wie auf einem sinkenden Schiff wähnten sich Pendler am Montagnachmittag in der Sihlquai-Unterführung des HB Zürich. Durch einen undichten Schacht im Boden drang schubweise Wasser an die Oberfläche. «Immer wenn ein Zug über die Passage fuhr, strömte Wasser aus dem Schacht», erzählt ein Leser-Reporter. «Die Leute haben verwirrt zugeschaut, sind dann aber meistens weitergelaufen.»

Lea Meyer, Mediensprecherin der SBB, bestätigt den Zwischenfall: «Der Abwasserschacht in der Passage Sihlquai ist übergelaufen.» Grund dafür sei der starke Regen gewesen. Die Techniker seien vor Ort, um den Schaden zu beheben.

(dwi)


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gebr. Grimm am 22.05.2012 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    Hoppla

    Was, wenn ein Zug im EG einfährt, drückts im UG Wasser zum Boden raus? Und es ist sicher nicht ein Kunstwerk?

  • Bahnfahrer am 21.05.2012 22:42 Report Diesen Beitrag melden

    Es hat nicht extrem geregnet!

    Solche Regenfälle gibt es ab und zu. Sie sind nichts aussergewöhnliches und sollten kein Problem sein!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gebr. Grimm am 22.05.2012 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    Hoppla

    Was, wenn ein Zug im EG einfährt, drückts im UG Wasser zum Boden raus? Und es ist sicher nicht ein Kunstwerk?

  • Bahnfahrer am 21.05.2012 22:42 Report Diesen Beitrag melden

    Es hat nicht extrem geregnet!

    Solche Regenfälle gibt es ab und zu. Sie sind nichts aussergewöhnliches und sollten kein Problem sein!

    • Hans Botticelli am 22.05.2012 07:45 Report Diesen Beitrag melden

      Kein Mangel, da immer noch Baustelle

      Immer wenn das Wasser über unsere Dachrinne hinausschiesst, regnet es sehr stark, das war gestern Nachmittag der Fall! Da es sich bei besagter Unterführung im HB immer noch um eine Baustelle handelt, ist das hochdrücken von Wasser bei solchen Regenfällen auch nichts aussergewöhnliches. Wenn es allerdings nach Fertigstellung und Schlussspühlung des Abwasserleitungssystems immer noch sprudelt, wäre es ein Mangel!

    • ellle am 22.05.2012 08:52 Report Diesen Beitrag melden

      bitte?

      ich weiss ja nicht wo du gestern warst, aber bei uns war innert kürzester zeit strassen, gärten, wege, etc überflutet. dazu der regen inkl dem hagel. gestern war ein ziemliches gewitter mit starkem regen. klar gibt es das ab und zu, trotzdem war es "starker regen", wie im artikel erwähnt.

    • Der Mensch am 24.05.2012 11:56 Report Diesen Beitrag melden

      Sonnenschein

      Ich hatte gestern 18 grad und sonnen schein nur teilweise bewölkt

    einklappen einklappen