Web 2.0

29. März 2011 09:30; Akt: 29.03.2011 17:26 Print

Der Kanton Zürich twittert

Der Kanton Zürich ist ab sofort auf Facebook und Twitter vertreten. Der Regierungsrat will mit seinen Medienmitteilungen und Veranstaltungshinweisen auf den beiden Internet-Plattformen ein möglichst breites Publikum erreichen.

Fehler gesehen?

Er habe seine Kommunikationsabteilung mit einem einjährigen Pilotprojekt auf Twitter und Facebook beauftragt, teilte der Regierungsrat am Dienstag mit. Die Bevölkerung solle dadurch möglichst einfach mit der Verwaltung in Kontakt treten können.

Die Kantonsregierung erhofft sich, über Twitter und Facebook die Zürcherinnen und Zürcher besser erreichen zu können. Sie sieht in den neuen elektronischen, sozialen Netzwerken auch eine Möglichkeit, die Bevölkerung in Krisensituationen oder Notfällen schnell informieren zu können.

Am Dienstagmorgen hatte der Kanton auf Facebook schon 33 «Freunde». Bis zu diesem Zeitpunkt bot der Kanton in seinem neuen Auftritt Verwaltungsmitteilungen und Veranstaltungshinweise. In seinem Facebook-Profil präsentiert er sich mit einem kurzen Abriss zur Kantonsgeschichte. Und sein «Portraitbild» zeigt das Kantonswappen.

http://www.facebook.com/kantonzuerich und http://www.twitter.com/kantonzuerich

(sda)