Bäckeranlage

29. April 2010 21:47; Akt: 29.04.2010 20:49 Print

Die Polizei verstärkt die Präsenz

von David Torcasso - Die Bäckeranlage ist wieder zunehmend von Randständigen bevölkert, die die Familien vertreiben. Die Polizei hat mit einem mobilen Posten darauf reagiert.

storybild

«Bäcki»: Mobiler Polizeiposten wegen der Randständigen. (Bild: tor)

Fehler gesehen?

«Es ist ziemlich unangenehm, wenn Alkoholiker direkt neben spielenden Kindern ihr Bier trinken», sagt Tanja Kohler, die mit ihrem fünfmonatigen Sohn Juri regelmässig in die Bäckeranlage im Kreis 4 kommt. Die Situation mit den zahlreichen Randständigen, die sich in letzter Zeit wieder im Park niedergelassen haben, sei auch schon eskaliert: «Im Suff haben sie Bierflaschen herumgeschmissen und laut gestritten, während Kinder daneben planschten», erzählt ein Vater. Deshalb haben sich Anwohner und Familien in den letzten Wochen vermehrt bei der Polizei über die Zustände in der «Bäcki» beklagt und sogar Anzeige erstattet.

«Es hatte zu viele Randständige auf der Bäckeranlage», bestätigt Marco Cortesi, Medienchef der Stadtpolizei. Um Präsenz zu markieren und die Situation zu entschärfen, hat die Polizei einen mobilen Posten vor Ort installiert. «Wir tolerieren keinen Drogenumschlagplatz. Der Park ist für Familien mit Kindern», sagt Cortesi. Die Randständigen würden hierherkommen, weil die Orte, wo sie vorher waren, nicht mehr «verfügbar» seien, so Cortesi. Seit der Polizeiposten aber dort stehe, habe sich die Situation merklich verbessert.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • stefan halter am 29.04.2010 22:58 Report Diesen Beitrag melden

    finde ich gut !

    :-) ja prima, dass hier was geht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • stefan halter am 29.04.2010 22:58 Report Diesen Beitrag melden

    finde ich gut !

    :-) ja prima, dass hier was geht.