Kloten ZH

27. Februar 2011 12:20; Akt: 27.02.2011 12:27 Print

Diebe erbeuten 20'000 Franken von altem Mann

Ein 82-jähriger Mann ist in Kloten ZH auf offener Strasse niedergeschlagen und beraubt worden.

Fehler gesehen?

Die beiden Täter konnten nach dem Überfall am Samstagnachmittag mit einer Beute von 20 000 Franken unerkannt entkommen. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Der Rentner hatte das Bargeld bei einer Bank am Flughafen Zürich abgehoben und war damit kurz nach 15 Uhr in einen Bus gestiegen, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte. Nach einer kurzen Unterbrechung um Einkäufe zu erledigen, setzte er seine Fahrt um 15.40 Uhr fort und ging dann zu Fuss weiter.

Dabei wurde er von den beiden Tätern überfallen. Sie nahmen dem am Boden liegenden Opfer die Tasche mit dem Bargeld ab und flüchteten zu Fuss in Richtung Bahnhof Kloten. Die Beute steckte in einer gelben Stofftasche mit einem aufgestickten Pandabär. Die Polizei geht davon aus, dass die Räuber den 82-Jährigen beim Geldbezug im Flughafen beobachtet haben und ihm anschliessend gefolgt sind.

(sda)