Duftet nach Vanille und Schokolade

21. Juni 2018 21:59; Akt: 22.06.2018 01:04 Print

Diese Blüte ist nur heute Nacht zu sehen

Der Kaktus Grandiflorus öffnet nur einmal pro Jahr seine Blüten. Am Donnerstagabend kann das Spektakel in Zürich bewundert werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nur einmal im Jahr öffnen sich die riesigen Blüten der Königin der Nacht, einer besonderen Kakteenart, die von Nachtfaltern bestäubt wird. Das ganze Jahr über ist dieser wenig bedornte Schlangenkaktus recht unscheinbar. Im Frühling bildet er Knospen, und diese wachsen dann über mehrere Wochen. Der Zeitpunkt der Blüte lässt sich nur wenige Stunden vor dem Ereignis voraussagen, weil dann die Knospen langsam anschwellen.

Und so hat denn die Sukkulentensammlung der Stadt Zürich erst heute Nachmittag bekannt gegeben, dass es am Abend so weit ist, berichtet der «Tagesanzeiger»: Die Königin der Nacht zeigt ihre verführerisch nach Vanille und Schokolade riechenden, bis zu 30 Zentimeter grossen Blüten. Diese werden dutzendfach in zwei verschiedenen Gewächshäusern zu sehen sein, zusätzlich werden auch Knospen von anderen nachtblühenden Kakteen aufgehen.

Die Sukkulentensammlung wird ausserordentlich am Abend geöffnet sein, «damit alle Freundinnen und Liebhaber der königlichen Blüten auf das spezielle Ereignis anstossen können», wie die Stadt schreibt. Der Eintritt ist kostenlos.


Übernommen von Tagesanzeiger, überarbeitet von 20 Minuten.

(20 Minuten)