14. April 2005 17:27; Akt: 14.04.2005 17:27 Print

Dietikon: Drei Monate Gefängnis bedingt für Raser

Wegen eines Raserexzesses innerorts ist ein 19- Jähriger zu einer bedingten Gefängnisstrafe von drei Monaten verurteilt worden.

Fehler gesehen?

Der junge Autolenker war statt mit 60 mit 121 Stundenkilometern in Schlieren erwischt worden.
Der Schweizer wurde durch die Staatsanwaltschaft Limmattal per Strafbefehl wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln verurteilt, wie diese am Donnerstag mitteilte. Dabei kam er laut Staatsanwaltschaft verhältnismässig milde davon, weil er nicht einschlägig vorbestraft und geständig war.

Dem Raser wurde der Führerausweis auf unbestimmten Zeit entzogen. Ferner muss er die Gerichtsgebühren von rund 1000 Franken bezahlen.

(sda)