11. April 2005 04:26; Akt: 10.04.2005 22:27 Print

Doch EM-Spiele im neuen Hardturm?

Das neue Fussballstadion Zürich auf dem Hardturm-Areal soll nun doch rechtzeitig für die Fussball-EM 2008 fertig gestellt werden.

Fehler gesehen?

Dies beabsichtigt der neue CS-Immobilienchef Ernst Schaufelberger. Einsprachen aus dem Hardturmquartier könnten seine Pläne allerdings zunichte machen. Die Stadt Zürich setzt offiziell auf den Letzigrund.

Hochbaudepartementssprecher Urs Spinner erklärte aber der «NZZ am Sonntag», dass der Vertrag zwischen der Uefa und der Stadt bezüglich Letzigrund im gegenseitigen Einvernehmen wieder aufgelöst werden könnte.