Im See verloren

07. Mai 2019 04:47; Akt: 07.05.2019 06:55 Print

Ehering nach fast einem Jahr wieder beim Besitzer

Taucher fanden letzten Sommer einen Ehering im Zürichsee. Nun hat sich der Besitzer gemeldet. Es ist nicht das erste Mal, dass er seinen Ehering verliert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fast ein Jahr lang trauerte Daniel Schönauer seinem Ehering nach. Wie der 45-Jährige erzählt, rutschte ihm dieser beim Baden im letzten Sommer im Zürichsee vom Finger und fiel ins Wasser: «Es muss passiert sein, als ich meine Tochter hochhob und ins Wasser warf.» Trotz intensiver Bemühungen fanden er und seine Frau Corina (43) den Ring nicht.

Umfrage
Haben Sie auch schon einmal wertvollen Schmuck verloren?

Stadtpolizei-Einsatztaucher Patrick hatte da mehr Glück. Als er im August 2018 nach einem verlorenen Armreif im Zürichsee suchte, fand er vor dem Kiesstrand des Savera-Areals beim GZ Wollishofen einen Ehering mit der Gravur «22.8.15».

«Ich war einfach nur mega froh»

Wie 20 Minuten damals berichtete, veröffentlichte die Stadtpolizei Zürich den Fund auf ihrer Facebook-Seite. Weil sich niemand meldete, kam der Ring ins Fundbüro. Fast ein Jahr lang wartete er dort auf seinen Besitzer.

Bis schliesslich die Mutter von Schönauer letzte Woche einen alten Facebook-Post entdeckte und ihren Sohn darauf aufmerksam machte: «Ich schaute nach und konnte es kaum glauben. Das war mein Ring. Ich war einfach nur megafroh.»

Laut Schönauer ist es nicht das erste Mal, dass er seinen Ehering verliert: «Genau ein Jahr vorher habe ich meinen ersten Ehering am Festival Zamba Loca verloren und danach ein Duplikat anfertigen lassen.»

«Wir gehen zusammen durch dick und dünn»

Dass er genau das Duplikat ein Jahr später verliert, sei für ihn sehr schlimm gewesen: «Während meine Freunde Witze machten, ist für mich eine Welt zusammengebrochen.» Zudem gab es von seiner Frau Corina einen Rüffel.

Der Verlust des Ringes konnte ihr Glück aber nicht trüben: «Wir haben zwei wundervolle Töchter und gehen zusammen durch dick und dünn.»

Wie Schönauer erzählt, hat er sich kein neues Duplikat anfertigen lassen: «Ich besitze einen Ring, der ähnlich aussieht. Diesen habe ich in der Zwischenzeit getragen. Eine weitere Anfertigung wäre langsam ins Geld gegangen», so der 45-Jährige.

Ring hat grosse Bedeutung

Laut Schönauer hat der Ring für seine Frau und ihn eine grosse Bedeutung: «Ich bin GC- und meine Frau FCZ-Fan. Wir wollten immer in Vollmontur heiraten. Das haben wir vor knapp vier Jahren gemacht.»

Mit dieser Aktion wollte das Ehepaar ein Zeichen setzen: «Die Fussballclubs sind seit Jahren zerstritten. Wir wollten mit unserer Hochzeit zeigen, dass es auch anders geht.»

Dafür haben sie auch das Wort «lebenslänglich» auf der Innenseite des Rings eingravieren lassen – ein wichtiges Wort für die Fans: «Unsere Ringe sind Unikate und für uns ein Zeichen von Zusammenhalt.»

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • N.Schelm am 07.05.2019 06:44 Report Diesen Beitrag melden

    Erinnerung

    Der Ring erinnert ihn auch bald daran, dass GC mal erstklassig war...

    einklappen einklappen
  • Marc Steiner am 07.05.2019 06:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    GC

    Top! Super Taktik, den Ring los zu werden. 1:0 für GC.

  • Linsenkopf am 07.05.2019 07:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abstieg

    Wenn so weitergeht, können die beiden auch bald gemeinsam Challenge-League Spiele schauen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Avenarius am 07.05.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Alles für die Enten

    Wir waren Enten füttern und plötzlich machte es "plutsch". Da hatte meine Freundin inkl. Brot den Ring mitversenkt. Natürlich stieg ich ins Wasser und suchte. Sie weinte, ich kriegte mich fast nicht mehr ein vor lachen. Nachher lachten wir beide.

  • Daniel Schönauer am 07.05.2019 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    3 GCZ 3

    Ich hoffe trotzdem das GC diesen Artikel liest und ihn als Ansporn nimmt dass auch wenn mal was verloren geht,nichts verloren bleiben muss! 3 GCZ 3

  • ali am 07.05.2019 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    allez

    Genau wie sein ehering rutscht gc ab und wird wieder zurückkommen!

  • Mr. Sarcasm am 07.05.2019 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ersatzring?

    Schöne Geschichte. Ich frage mich allerdings, ob er sich bereits einen teuren Ersatzring organisierte? Oder warum kann der Mann nicht in anständiger Kleidung aufs Foto?

  • NoSoccer am 07.05.2019 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön, aber

    Schön ist der Ring wieder da. Aber wie kann man nur dermassen von diesem unterirdischen Gekicke begeistert sein, bei welchem sich die überzahlten Protagonisten bei der leisesten Berührung auch noch theatralisch am Boden wälzen? Echt ein Rätsel. Schön ist der Ring wieder da.