Rapperswil-Jona

04. April 2016 09:35; Akt: 04.04.2016 10:19 Print

Eltern kritisieren Dusch-Zwang an Primarschule

Ab der zweiten Klasse sollen Kinder in der Stadt Rapperswil-Jona nach dem Sportunterricht duschen. Dass sie dabei nackt sind, stört gewisse Eltern.

storybild

Das Schulhaus Hanfländer in Rapperswil-Jona. (Bild: picswiss.ch)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Damit Kinder den Umgang mit Hygiene lernen, müssen sie in Rapperswil-Jona ab der zweiten Primarklasse nach dem Sportunterricht unter die Dusche. Der Vater eines Kindes wehrt sich dagegen. Wie die «Zürichsee-Zeitung» schreibt, ist er zusammen mit anderen Eltern bereits mehrfach auf die Lehrpersonen des Schulhauses Hanfländer zugegangen.

Umfrage
Brauchen Primarschüler einen Dusch-Zwang?
58 %
38 %
4 %
Insgesamt 10487 Teilnehmer

Ihn stört vor allem, dass die Kinder gezwungen würden, nackt zu duschen. In Einzelfällen könne das zu Mobbing führen. «Wenn die Schule eine solche Regelung möchte, sollte sie Badesachen erlauben oder Einzelduschen zur Verfügung stellen», so der Vater zur «Zürichsee-Zeitung».

«Kinder werden nicht gezwungen»

Schulleiter Josef Bärtsch hat diese Kritik bislang nicht erreicht – es seien weder Eltern noch Lehrpersonen auf ihn zugekommen. Dass Schüler in der zweiten Klasse angehalten werden, sich nach dem Sport zu waschen, sei schon lange so. Bärtsch: «Bis auf wenige Einzelfälle, für die man im Dialog immer eine geeignete Lösung fand, gab die Körperhygiene im Unterrichtsrahmen nie Anlass zur Diskussion.»

Zudem herrsche an der Schule kein Duschzwang. Falls ein Kind mit dem Nacktduschen Mühe habe, werde eine separate Regelung getroffen. So könne es zum Beispiel früher aus dem Sportunterricht gehen, um sich alleine zu pflegen. Dazu müssten sich die Eltern lediglich bei den Lehrpersonen oder der Schulleitung melden.

Der betroffene Vater hält das für Heuchelei. Er habe sich mehrfach an die Lehrpersonen gewandt, eine konkrete Lösung sei ihm aber bislang nicht angeboten worden.

(ced)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • j.m am 04.04.2016 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    keine andere probleme?

    gute nacht schweiz... hände druck verweigern duschen verweigern... kopfttuch tragen ist erlaubt aber eine mütze nicht... also irgendwann können wir unsserem land einen neuen namen verpassen... aber schweierisch ist das nicht!!

    einklappen einklappen
  • Jonas am 04.04.2016 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    Unberechtigte Sorge

    Verstehe die Aufregung nicht.. In allen anderen Schulen die ich kenne, ist die Regelung genau gleich und als ich damals noch zur Schule ging, gingen wir nachher auch duschen.

    einklappen einklappen
  • Altes Eisen am 04.04.2016 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Verwöhnte Kinder

    Die Kinder werden nur noch verwöhnt. Früher gab es sicher keine Sonderregelung. Jeder ging nach dem Sport unter die Dusche und fertig. Aber heute wird ja jedes Kind zur kinderpädagogin geschickt wenn es kein Eis kriegt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Grace4you am 24.04.2016 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu Recht

    Zwang zum Nacktduschen grenzt an sexuelle Nötigung und schafft Raum zu Übergriffen und Pädophile erhalten Gelegenheit. Das muss unterbunden werden. Und ein bisschen Schweiss ist noch nicht unhygienisch, wenn die Kinder zuhause duschen. Körperhygiene gehört in den Bereich elterliche Autorität und keinesfalls in den der Lehrpersonen!

  • Andrea Mordasini am 08.04.2016 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nervige Helikoptereltern!

    Duschen in der 2. Klasse finde ich jetzt auch sehr früh. Bei uns vor 30 Jahren war dies erst ab der Oberstufe der Fall. Aber jede Schule handhabt dies nun mal anders. Mich regen diese überfürsorglichen Helikopteteltern auf, die wegen JEDEM Pipifaz in die Schule secklen, die Kinder dauernd zur Schule begleiten, am liebsten per Auto und die Lehrer madig machen. Diese Eltern erweisen ihren Kindern aber statt einen Nutzen einen wahren Bärendienst, denn sie werden so verweichlicht, verzogen, unselbständig, unbeholfen und zu Aussenseitern. Mir tun auch die armen Lehrer leid mit solchen Eltern!

    • Grace4you am 24.04.2016 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andrea Mordasini

      Das ist nicht Pipifatz, sondern ganz klar sexuelle Nötigung!!! Nackt sein ist privat! Ein Kind hat dieselbe Menschenwürde wie Erwachsene! Es soll, sobald Schamgefühl entwickelt ist, Eigenverantwortlich mit seinem Körper umgehen. Dazu gehört ganz bestimmt nicht der Zwang zu Gruppendynamisch-aufgezwungenem Exhibitionismus.

    • Andrea Mordasini am 25.04.2016 14:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Helikoptereltern in Garderoben...

      Mein Sohn geht seit dem Kiga ins Training unseres Quartier-FCs. Bei den Piccolos wars von Anfang an klar, dass die Kids nach dem Training gemeinsam duschen, jetzt beim F sowieso. Da befremden mich Eltern, die bei den F-Junioren (8-9) immer noch in der Garderobe sind, ihre Bubis abtrocknen, ihnen beim Aus- und Anziehen helfen, bedeutend mehr! Viele Kinder stört es, wenn fremde Eltern dabeisein! Das hat auch mit Respekt und Anstand zu tun, denn es geht nicht nur ums eigene Kind, sondern auch um die anderen. Wer zu Hause alleine duschen und sich aus- und anziehen kann, kann dies auch auswärts!

    einklappen einklappen
  • Spyy83 am 05.04.2016 09:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    problem?

    ich frage mich echt, ob wir keine anderen probleme haben. hygiene ist wichtig und dazu gehört nun mal auch das duschen. alles andere ist einfach eklig, trotz deo und parfüm. was ich aber ganz klar ebenso sehe, ist, das lehrpersonen in den umkleidekabinen nichts zu suchen haben.

  • Hochi am 05.04.2016 06:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ??

    Manchmal da frag ich mich ernsthaft wie wir das in den 80er und 90er geschaf haben.

  • Chris__ am 04.04.2016 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hallo?

    Was läuft hier... lasst eure Kindet doch nicht so verweichlichen. Nicht Duschen, Frühfranzösisch weg, keine Hausaufgaben. Macht mal einen Punkt. Uns hat das nicht geschadet also warum sollte es schlecht für unsere Kinder sein?